Einbruchstatistik 2015
Einbruchstatistik 2015

Einbruchstatistik 2015

Einbruchstatistik 2015

Im Jahr 2015 verzeichnete die Polizeiliche Kriminalstatistik einen deutlichen Anstieg der Zahlen beim Wohnungseinbruchsdiebstahl. Waren es im Jahr 2014 noch 152.123 Fälle, wurden 2015 insgesamt 167.136 Einbrüche und Einbruchversuche erfasst. Das ist ein Anstieg von 9,9 Prozent laut der Einbruchstatistik 2015.

Die Aufklärungsquote ist auf 15,2 Prozent gesunken (15,9 Prozent in 2014). Die Einbrecher verursachten einen Gesamtschaden von 440,8 Millionen Euro. Gleichzeitig ist aber auch die Zahl der gescheiterten Einbrüche weiter gestiegen (2014: 41,4 Prozent, 2015: 42,7 Prozent).

Quelle: www.zuhause.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar