Jablotron 80

Jablotron 80 (Oasis)

Ein über Jahre bewährtes Sicherheitssystem, auf das Sie sich verlassen können! Mit dem Sie auch ihren Haushalt bequem steuern können!

JA-80 ist ein bewährtes Funksystem, das sich für den Objektschutz eignet. Angefangen bei Wohnräumen, Geschäften, Büros, Lagern bis hin zu Werkstätten u.ä. Es kann Einbrüche, Brände, Notfälle, Überfälle und eventuelle weitere Risiken melden.

Sie haben stets über ihr Mobiltelefon bzw. über Internet einen Überblick darüber, was in ihrem Haushalt oder in ihrer Firma geschieht. Die Installation ist noch dazu sowohl für das Objekt als auch für ihre Brieftasche sparsam.

Die Jablotron OASiS erfüllt den hohen Sicherheitsstandard der EN 50131 Klasse 2

 

  • Das Alarm-System lässt sich an die Bedürfnisse und Wünsche des Anwenders anpassen
  • Es ermöglicht Ihnen den Anschluss von bis zu 50 Funk-Komponenten (Melder, Zentralen, Sirenen usw.)
  • Die Funkkomponenten werden von hochwertigen Lithiumbatterien mit hoher Lebensdauer versorgt
  • Ermöglicht Ihnen optional den Anschluss von bis zu 30 verdrahteten Zonen
  • Kommunikation durch GMS/GPRS- oder LAN/ TEL- und ein Telefon-Wahlgerät
  • Bei einem Alarm wird optional eine Alarmzentrale benachrichtigt
  • Kann von bis zu 50 verschiedenen autorisierten Benutzern bedient werden
  • Das Bedienteil besitzt ein integriertes berührungsfreies RFID Kartenlesegerät (bis zu 50 Benutzer)
  • Kann Sie darüber informieren, wer das Haus betreten oder verlassen hat
  • Oasis kann per Mobiltelefon, SMS oder Internet ferngesteuert werden
  • Sie werden rechtzeitig über Feueralarme informiert- dank empfindlicher Rauchmelder
  • Haben Sie vergessen, ein Fenster oder eine Tür zu schließen – Oasis wird Sie darüber informieren
  • Sicherheitskomponenten können auch zur Heimautomatisierung verwendet werden

Informationsmaterial rund um JABLOTRON 80

Lesen Sie hier alles Wichtige nach.

Alarmzentralen der OASiS Alarmanlage

JA-80z_maxiNachstehend finden Sie die Alarmzentralen zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

ja-80zDas Wiederholungsmodul des Funksignals dient zur Verlängerung der Reichweite der entfernten Peripherien, die kein ausreichendes Signal für die Kommunikation mit der Zentrale haben, oder deren Kommunikation nicht zuverlässig ist

Artikelnummer: JA-80Z

Die Funktion des Wiederholungsmoduls beruht in der Absendung des empfangenen Signals der angemeldeten Peripherie mit einer kleinen Verzögerung. Die Verzögerung sichert, dass es nicht zum Konflikt in der Sendung des Wiederholungsmoduls mit der sendenden Peripherie käme. Jede Peripherie, die im Wiederholungsmodul angemeldet ist, muss gleichzeitig auch in der Zentrale angemeldet sein.

Technische Parameter JA-80Z

  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: EN 50130-4, EN 55022
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz
  • Spannungsversorgung: 230 V / 50 Hz, max. 0,1 A, Schutzklasse II
  • Ausgänge PGX, PGY: max. 0,1 A, schalten auf GND
  • Ausgang der verdoppelten Speisung: maximale Dauerstromabnahme 0,7 A (für die Erfüllung der EN 50131-1 darf der Ausgang max. 0,15 A leisten)
  • Ausgang des externen Alarms EW: schaltet auf GND, Höchstbelastung 0,5A
  • Ausgang des internen Alarms IW: schaltet auf GND, Höchstbelastung 0,5A
  • Sicherheitsstufe: 2 laut EN50131-1, EN 50131-3, EN 50131-6, EN 50131-5-3
  • Anzahl der Adressen für die drahtlosen Peripherien: 40
  • Verdopplungsakku: 12 V; 2,2 Ah

JA-82k_maxiOasis ist ein modulares System mit 50 Adressen für Funkmodule (01 bis 50). Das Herz des Systems bildet eine Hauptplatine mit 4 fest verdrahteten Eingängen. Das Hauptpanel kann um weitere Module erweitert werden – z.B. JA-82R ist ein drahtloses Modul, mit dessen Hilfe bis zu 50 drahtlose Peripherien JA-8x an die Zentrale angeschlossen werden können, JA-82C ist ein Modul für weitere 10 fest verdrahtete Eingänge, welche die Kapazität der Zentrale auf 14/30 fest verdrahtete Eingänge erweitern.

Artikelnummer: JA-82K

Das Herz des Systems ist die Platine der Zentrale JA-82K, welche über 4 Drahteingänge verfügt. Diese Platine kann um weitere Module ergänzt werden:

    JA-82R – Funkmodul, mit dessen Hilfe an die Zentrale bis zu 50 drahtlose Peripherien der Reihe  JA-8x angemeldet werden können
    JA-82C – Modul mit 10 Drahteingängen, welches die Zentralekapazität auf 14 Drahteingänge erhöhen kann.
    JA-80Y – GSM Kommunikator, mit dessen Hilfe die Zentrale Alarmmeldungen an den Benutzer übergibt und mit der Alarmempfangsstelle im GSM- Frequenzbereich kommuniziert. Das Produkt ermöglicht den Fernzugriff aus der Telefontastatur und die Systemverwaltung aus der Anwendung GSMLink.
    JA-80V – Kommunikator für die Kommunikation über die Computernetze LAN (Ethernet) in der Kombination mit dem Kommunikator für die feste Telefonlinie. Das Produkt ermöglicht die Kommunikation mit der AES via LAN, und übergibt Nachrichten über die feste Telefonlinie. Kann auch aus der Anwendung GSMLink verwaltet werden.
    JA-80X – an feste Telefonlinie anzuschließender Kommunikator, welcher mit der AES kommunizieren kann, und dem Benutzer eine nach der Alarmart unterschiedlich lautende Sprachnachricht übergibt. Der Komunikator JA-80X kann in der Zentrale mit JA-80Y kombiniert werden
    JA-68 – Modul mit acht fest programmierten Halbleiterausgängen und einem vom Benutzer einstellbaren Relais mit Umschaltkontakt

Die Peripherien können in Sektionen geordnet werden: A, B und C. Die Sektionen werden entwerden bei Teilüberwachung ausgenutzt: scharfgeschaltet A, scharfgeschaltet AB, scharfgeschaltet ABC (geeignet für Wohnräume: A=Nachmittagsüberwachung, AB=Nachtüberwachung und ABC=komplette Überwachung), oder bei Systemaufteilung in 2 unabhängige Teile A und B mit gemeinsamen Teil C: scharfgeschaltet A, scharfgeschaltet B, und falls sowie A als auch B scharfgeschaltet sind, ist auch C scharfgeschaltet (geeignet dort, wo zwei unabhängige Benutzer ihren Sitz haben – Familien, Firmen usw.).

Die Zentrale verfügt über 2 Alarmausgänge: IW = Innenalarm und EW = Außenalarm. Diese Alarmsignale werden auch für die drahtlosen Sirenen gesendet.

In der Zentrale befinden sich 2 programmierbare Ausgänge PGX und PGY mit einstellbarer Funktion. Der Zustand der PG Ausgänge ist nicht nur an den Klemmen, sondern wird auch für die drahtlosen Module UC und AC gesendet.

Das System kann mit Hilfe der Zugangskodes oder der Karten bedient werden (die Zentrale unterscheidet bis zu 50 Benutzer. Zur Bedienung können auch drahtlose Fernbedienungen benutzt werden. Soweit die Zentrale über einen geeigneten Kommunikationsmodul verfügt, kann sie auch via Telefon oder Internet fernbedient werden.

Den Zugangskoden (Karten) können verschiedene Reaktionen zugeordnet werden (z.B. Scharf-/ Unscharfschalten, nur Scharfschalten, Panik usw.). Ist das System aufgeteilt, kann man bestimmen, welcher jeweiliger Kode in welchen Teil des Hauses Zugang ermöglicht.

Für jeden der fünfzig Benutzer kann ein vierzahliger Zugangskode und eine Zugangskarte programmiert werden. Die Bedienung ist dann entweder via Karte oder Kode möglich, oder, falls höhere Sicherheit gefordert wird, kann die Karte zusätzlich noch mit dem Kode bestätigt werden.

Das System kann mit Hilfe der Systemtastatur (JA-80F = drahtlose Tastatur, nur mit dem Modul JA-82R, JA-80E = drahtverbundene Tastatur), des angeschlossenen Computers mit der SW OLink, ggf. aus der Ferne via Handy oder Internet programmiert werden.

In der Zentrale befindet sich auch die Netzquelle und Platz für den Verdopplungsakku 12V – 2,2 Ah

Technische Parameter JA-82K

  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz
  • Sicherheit: EN 60950-1
  • Ereignisspeicher: 255 letzten Ereignisse mit Datum und Uhrzeit
  • Meldung (Alarm) über fehlerhafte Bedienungscodes: nach 10. Fehleingabe
  • EMC: EN 50130-4, EN 55022
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Ausgänge PGX, PGY: max. 0,1 A, schalten auf GND
  • Ausgang des externen Alarms EW: schaltet auf GND, Höchstbelastung 0,5A
  • Ausgang des internen Alarms IW: schaltet auf GND, Höchstbelastung 0,5A
  • Akku Lebensdauer: ca. 5 Jahre
  • Spannungsversorgung: 230 V / 50 Hz, max. 0,1 A, Schutzklasse II
  • Verdopplungsakku: 12V, 1,3 bis 2,4 Ah
  • maximale Aufladedauer des Akkus: 72 h

ja-83k_maxi_2Oasis ist ein modulares System mit 50 Adressen für Funkmodule (01 bis 50). Das Herz des Systems bildet eine Hauptplatine mit 10 fest verdrahteten Eingängen. Das Hauptpanel kann um weitere Module erweitert werden – z.B. JA-82R ist ein drahtloses Modul, mit dessen Hilfe bis zu 50 drahtlose Peripherien JA-8x an die Zentrale angeschlossen werden können, JA-82C ist ein Modul für weitere 10 fest verdrahtete Eingänge, welche die Kapazität der Zentrale auf 14/30 fest verdrahtete Eingänge erweitern.

Artikelnummer: JA-83K

Diese Platine kann um weitere Module ergänzt werden:

  • JA-82R – Funkmodul, mit dessen Hilfe an die Zentrale bis zu 50 drahtlose Peripherien der Reihen  JA-8x und RC-8x angemeldet werden können.
  • JA-82C – Modul mit 10 Drahteingängen, welches die Zentralekapazität auf 20 bzw. 30 Drahteingänge erhöhen kann. Es können ein oder zwei Module benutzt werden.
  • JA-8xY – GSM Kommunikator, mit dessen Hilfe die Zentrale Alarmmeldungen an den Benutzer übergibt und mit der Alarmempfangsstelle im GSM- Frequenzbereich kommuniziert. Das Produkt ermöglicht den Fernzugriff aus der Telefontastatur und die Systemverwaltung aus der Anwendung GSMLink.
  • JA-80V – Kommunikator für die Kommunikation über die Computernetze LAN (Ethernet) in der Kombination mit dem Kommunikator für die feste Telefonlinie. Das Produkt ermöglicht die Kommunikation mit der AES via LAN, und übergibt Nachrichten über die feste Telefonlinie. Kann auch aus der Anwendung GSMLink verwaltet werden.
  • JA-80X – an feste Telefonlinie anzuschließender Kommunikator, welcher mit der AES kommunizieren kann, und dem Benutzer eine nach der Alarmart unterschiedlich lautende Sprachnachricht übergibt. Der Kommunikator JA-80X kann in der Zentrale mit JA-80Y (Verdopplung des GSM- Netzes durch feste Telefonlinie) kombiniert werden.
  • JA-80Q – wenn im System ein PIR- Melder mit Kamera verwendet wird.

In der Zentrale kann auch das Modul JA-68 benutzt werden – z.B. für die Kopplung mit dem Objektsender für die Kommunikation mit dem Überwachungszentrum.

Im Gehäuse der Zentrale befindet sich weiter Netzquelle und der Platz für den Akku (bis zu 18 Ah).

Technische Parameter JA-83K

  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz
  • Sicherheit: EN 60950-1
  • Spannungsversorgung: 230 V / 50 Hz, max. 0,1 A, Schutzklasse II
  • Verdopplungsakku: 12V, 7 bis 18 Ah
  • maximale Aufladedauer des Akkus: 72 h
  • Akku Lebensdauer: ca. 5 Jahre
  • Ausgang des externen Alarms EW: schaltet auf GND, Höchstbelastung 0,5A
  • Ausgang des internen Alarms IW: schaltet auf GND, Höchstbelastung 0,5A
  • Ereignisspeicher: 255 letzten Ereignisse mit Datum und Uhrzeit
  • Sicherungsstufe: 2 nach EN50131-1, CLC/TS 50131-3, EN 50131-6, EN 50131-5-3
  • Meldung (Alarm) über fehlerhafte Bedienungscodes: nach 10. Fehleingabe
  • EMC: EN 50130-4, EN 55022
  • EMC: ETSI EN 300220
  • Betriebserlaubnis: R/10/10.2008-14

jk-82_maxiDie Peripherien im Satz sind werksseitig für den sofortigen Gebrauch eingestellt, und es können einfach weitere Komponenten hinzugefügt werden. Der Satz erleichtert die Montage und ist sehr geeignet für die Präsentationen bei Kunden.

Artikelnummer: JK-82

Der Satz enthält

  • Zentrale mit Funkmodul und GSM- Kommunikator (JA-82K + JA-82R + JA-80Y)
  • drahtlose Tastatur (JA-81F)
  • Bewegungsmelder (JA-80P)
  • Türöffnungsmelder (JA-83M)
  • Fernbedienung (RC-86), Sirene (JA-80L)
  • Zugangskarte (PC-01)
  • Verdopplungsakku und Zubehör.

JK-84Die Komponenten im Set sind werksseitig für den sofortigen Gebrauch eingestellt, und es können einfach weitere Komponenten hinzugefügt werden. Das Set erleichtert die Montage und ist sehr geeignet für die Präsentationen bei Kunden.

Artikelnummer: JK-84

Bedienteile der OASiS Alarmanlage

Nachstehend finden Sie die Bedienelemente & Module zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

ja-80h_maxiDie Tastatur JA-80H verfügt über ein Lesegerät für Zugangskarten, Klingeltaste und Unterleuchtung der Tasten. Mit Hilfe der Tastatur können Türe geöffnet und ggf. das System bedient werden.

Artikelnummer: JA-80H

JA-80H Außentastatur

Die Tastatur JA-80H kann zur Steuerung des Zugangs (Türschloss) oder des Alarmsystems verwendet werden. Zur Zentrale Oasis wird die Tastatur mittels der Schnittstelle WJ-80 angeschlossen. Im Bedarfsfall kann das Produkt mit dem Zugangssystem AS-80 verwendet werden. Die Tastatur liefert Daten im Protokoll Wiegand 26b.

Technische Parameter JA-80H

  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsumgebung: Klasse IV. allgemeiner Außenbereich (-25° bis +60°C)
  • Abmessungen: 46 x 151,5 x 22,5 mm
  • RFID Karten: PC-01 oder PC-02 Jablotron (EM UNIQUE 125kHz)
  • Mechanische Beständigkeit laut EN 50102: IK08
  • Schutzart : IP 65 nach EN 60529
  • Spannungsversorgung: 10 bis 16V
  • Länge des Zuleitungskabels: 1m
  • Sicherungsstufe: 2 laut EN 50131-1, CLC/TS 50131-3

ja-80n_maxiJA-80N ist die Variante des externen Lesegerätes für die Zugangskarten, die über keine Tastatur verfügt. Das Produkt ermöglicht, Türe zu öffnen und ggf. das System steuern.

Artikelnummer: JA-80N

JA-80N Lesegerät für RFID Karten

Das Lesegerät JA-80N kann zur Bedienung des Zugangs (des Türschlosses) oder zur Steuerung des Alarmsystems benutzt werden. Die Tastatur wird mit der Zentrale Oasis mit Hilfe der Schnittstelle WJ-80 verbunden. Im Bedarfsfall kann auch zum Zugriffssystem AS-80 angeschlossen werden. Das Lesegerät liefert Daten im Protokoll Wiegand 26b.

Technische Parameter JA-80N

  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsumgebung: Klasse IV. allgemeiner Außenbereich (-25° bis +60°C)
  • Schutzart : IP 65 nach EN 60529
  • Mechanische Beständigkeit laut EN 50102: IK08
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1
  • Länge des Zuleitungskabels: 1m
  • Abmessungen: 46 x 151,5 x 22,5 mm
  • RFID Karten: PC-01 oder PC-02 Jablotron (EM UNIQUE 125kHz)
  • Ruhestromverbrauch: ca. 60 mA
  • Spannungsversorgung: 10 bis 16V

ja-81e_maxiDie drahtgebundene Tastatur JA-81E dient zur Systemsteuerung und -programmierung. Das Produkt verfügt über ein Lesegerät für kontaktlose Zugangskarten, und ermöglicht, den Türöffnungsmelder anzuschließen.

Artikelnummer: JA-81E

Technische Parameter JA-81E

  • Spannungsversorgung: aus dem Bus der Zentrale 12 V (9…15 V)
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-3
  • EMC: ETSI EN 300330, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Ruhestromverbrauch: bis 30mA
  • Abmessungen: 120 x 130 x 30 mm
  • Länge des Anschlusskabels: max.100 m
  • RFID Karten: PC-01 oder PC-02 Jablotron (EM UNIQUE 125kHz)
  • Eingang für den Türöffnungsmelder: IN-Eingang (Öffnungsschleife) wählbare Reaktion

ja-81e-rgb_maxiDie Systemtastatur dient zur Bedienung und zum Programmieren. Die Displayfarbe kann auf unterschiedliche Farben eingestellt werden, für den normalen Systemzustand und den Alarmzustand.

Artikelnummer: JA-81E-RGB

Technische Parameter JA-81E-RGB

  • Spannungsversorgung: aus dem Bus der Zentrale 12 V (9…15 V)
  • RFID Karten: PC-01 oder PC-02 Jablotron (EM UNIQUE 125kHz)
  • Abmessungen: 120 x 130 x 30 mm
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-3
  • EMC: ETSI EN 300330, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Ruhestromverbrauch: bis 100 mA
  • Länge des Anschlusskabels: max.100 m
  • IN Eingang: Öffnungsschleife (verzögerte Reaktion; C Bereich)

ja-81f_maxiDie drahtlose Tastatur JA-81F dient zur Systembedienung und -programmierung. Sie verfügt über ein Lesegerät für Zugangskarten und ermöglicht es einen Türöffnungsmelder anzuschließen.

Artikelnummer: JA-81F

Technische Parameter JA-81F

  • Abmessungen: 120 x 130 x 30 mm
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • RFID Karten: PC-01 oder PC-02 Jablotron (EM UNIQUE 125kHz)
  • Eingang für den Türöffnungsmelder: IN-Eingang (Öffnungsschleife) wählbare Reaktion
  • Kommunikationsreichweite: ca. 100 m
  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs CR-123A, 3 V / 1400 mAh
  • Batterie Lebensdauer: ca. 2 Jahre
  • EMC: ETSI 300220, ETSI 300330, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Sicherheitsstufe: 2 laut EN50131-1, EN 50131-3, EN 50131-6, EN 50131-5-3
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS

ja-81f-rgb_maxiDie drahtlose Tastatur dient zur Systembedienung und -programmierung. Die Displayfarbe kann für verschiedene Systemzustände (Normalzustand, Alarmzustand) auf unterschiedliche Farben eingestellt werden. Das Produkt verfügt über ein Lesegerät.

Artikelnummer: JA-81F-RGB

Technische Parameter JA-81F-RGB

  • Batterie Lebensdauer: ca. 2 Jahre
  • Ruhestromverbrauch: bis 100 mA
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherungsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-3, EN 50131-6, EN 50131-5-3
  • EMC: ETSI 300220, ETSI 300330, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Abmessungen: 120 x 130 x 30 mm
  • Eingang für den Türöffnungsmelder: IN-Eingang (Öffnungsschleife) wählbare Reaktion
  • RFID Karten: PC-01 oder PC-02 Jablotron (EM UNIQUE 125kHz)
  • Kommunikationsreichweite: ca. 100 m
  • Spannungsversorgung: 2x Lithiumbatterie Typ CR123A (3,0V)

wj-80_maxiDas Interface WJ-80 dient zum Anschluss der Außentastatur JA-80H oder des Zugangskartenlesegerätes JA-80N zur Zentrale.

Artikelnummer: WJ-80

Es liefert den Ausgang für das elektrische Türschloss, verfügt über einen Eingang für die Taste für die Schloßöffnung, und sendet drahtlos das Türklingelsignal. Die Schnittstelle kann auch zum Anschluß der Außentastatur (des Lesegerätes) eines anderen Herstellers, die/das mit dem Protokoll Wiegand 26b arbeitet (z.B. HID RK-40 und RK-10) benutzt werden.

Technische Parameter WJ-80

  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Länge des Verbindungskabels: 90 cm
  • Abmessungen: 76 x 110 x 33 mm
  • Spannungsversorgung: aus dem Bus der Zentrale 12 V (9…15 V)
  • Sicherungsstufe: 2 laut EN 50131-1, EN 50131-5-3
  • Belastbarkeit der Kontakte des Ausgangsrelais: max. 5A/60V
  • Ruhestromverbrauch: ca. 60 mA

Fernbedienungen der OASiS Alarmanlage

pc-01_maxiNachstehend finden Sie die Fernbedienungen und Zugangsoptionen zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

pc-01_maxiPC-01 ist eine kontaktlose RFID Karte (Standard EM UNIQUE 125kHz). Es können bis zu 50 Karten zu einem System zugeordnet werden. Die PC-01 kann an Personen für die Zugangsberechtigung ausgegeben werden. Rechte dazu, können individuell programmiert werden.

Artikelnummer: PC-01

PC-01 kontaktlose RFID Karte

Die Karte wird zur Zentrale durch Anmeldung an die Tastatur JA-81F, JA-81E, JA-80F, JA-80E, JA-80H oder JA-80N zugeordnet.

pc-02Der PC-02 ist ein Transponder für die berührungslose Bedienung des Systems. Bis zu 50 Transponder können für eine System Oasis-Zentrale programmiert werden. Falls programmiert, kann für eine noch höhere Sicherheit zusätzlich zum Transponder die Eingabe eines Codes erforderlich sein Der PC-02 ist ein Transponder in der Form eines Schlüsselanhängers.

Artikelnummer: PC-02B

pc-02Der PC-02 ist ein Transponder für die berührungslose Bedienung des Systems. Bis zu 50 Transponder können für eine System Oasis-Zentrale programmiert werden. Falls programmiert, kann für eine noch höhere Sicherheit zusätzlich zum Transponder die Eingabe eines Codes erforderlich sein Der PC-02 ist ein Transponder in der Form eines Schlüsselanhängers.

Artikelnummer: PC-02G

pc-04b_maxiDer PC-04 kann an Familie und Mitabeiter für die Zugangsberechtigung ausgegeben werden. Rechte dazu, können individuell programmiert werden.

Artikelnummer: PC-04B

pc-04g_maxiDer PC-04 kann an Familie und Mitabeiter für die Zugangsberechtigung ausgegeben werden. Rechte dazu, können individuell programmiert werden.

Artikelnummer: PC-04G

rc-82_maxiDie Fernbedienung RC-82 ist ein Bestandteil der Alarmsysteme Jablotron Oasis der Serie 8x. Sie dient zur Scharf-/Unscharfschaltung des Systems aus der Ferne (Scharf- und Unscharfschaltung) Auslösung von Panikalarmen und Steuerung verschiedener Module. Der Vorteil ist zudem, dass die Einfachheit der Anwendung von vielen geschätzt wird.

Artikelnummer: RC-82

rc-85Dieses Modul wird in Fahrzeuge und Steuereinheiten (z.B. für Garagentore, Garageneingangsschranken usw.) montiert. Der Modul wird mit 12 V oder 24 V aus dem Fahrzeug gespeist. Er kann auch für Panikalarm aus dem Fahrzeug ins Hausalarmsystem Oasis verwendet werden.

Artikelnummer: RC-85

Die RC-85 kann z.B. in Fahrzeugen eingebaut werden. Bei Betätigung z.B. der Lichthupe kann man damit die OASIS Zentrale Scharf-/Unscharfschalten. Ein Garagentor könnte ebenso geöffnet werden.

Verbrauch: 0/20mA (nur bei Aktivierung)

Funkreichweite: 40m (freies Feld)

Über einen Schalter im Auto kann ein Panikalarm abgesetzt werden. Kann als Sendeeinheit mit allen UC-8X und AC-8X Empfängern kombiniert werden.

Technische Parameter RC-85

  • Spannungsversorgung: 12 bis 24V ± 30%
  • Abmessungen: 84 x 53 x 25 mm
  • Kommunikationsreichweite: ca. 40 m
  • Stromverbrauch: 0 / 20 mA (bei Aktivierung)

RC-86KDie Fernbedienung RC-86 ist ein Bestandteil der Alarmsysteme Jablotron Oasis der Serie 8x. Sie dient zur Scharf-/Unscharfschaltung des Systems aus der Ferne (Scharf- und Unscharfschaltung) Auslösung von Panikalarmen und Steuerung verschiedener Benutzer. Einen grossen Vorteil stellt die Möglichkeit einer geteilten oder völligen Konfiguration auf 433 MHz dar (Systeme JA-60, Empfänger UC-216, UC-222 usw.). Dann können mit einer Fernbedienung zwei verschiedene Systeme mit einer Frequenz von 434 und 868 MHz gesteuert werden.

Artikelnummer: RC-86K

RC-86 Funk-Fernbedienung – weiß

Es gibt auch eine Gehäuseversion mit zwei Tasten. Der Benutzer kann unabhängig weitere Geräte steuern, wie z.B. die Zentrale und das Garagentor oder die Zentrale teilweise scharfschalten. Die Fernbedienung verfügt über eine sehr nutzbare Funktion – Tastenverriegelung. Die Tasten können auf einfache Weise gegen Drücken blockiert werden. Durch gleichzeitiges Drücken der zwei Tasten wird der PANIKalarm in der Zentrale ausgelöst.

Technische Parameter RC-86K

  • Spannungsversorgung: alkalische Batterie Typ L1016 (6,0 V / 58 mAh), (Speisequelle des Typs C nach EN 50131-6)
  • Batterie Lebensdauer: ca. 4 Jahre
  • Kommunikationsreichweite: ca. 30 m
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsfrequenz: 868,1 MHz / 433, 92 MHz
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1

rc-86w_maxiDie Fernbedienung RC-86 ist ein Bestandteil der Alarmsysteme Jablotron Oasis der Serie 8x. Sie dient zur Scharf-/Unscharfschaltung des Systems aus der Ferne (Scharf- und Unscharfschaltung) Auslösung von Panikalarmen und Steuerung verschiedener Benutzer. Einen grossen Vorteil stellt die Möglichkeit einer geteilten oder völligen Konfiguration auf 433 MHz dar (Systeme JA-60, Empfänger UC-216, UC-222 usw.). Dann können mit einer Fernbedienung zwei verschiedene Systeme mit einer Frequenz von 434 und 868 MHz gesteuert werden.

Artikelnummer: RC-86W

RC-86 Funk-Fernbedienung – weiß

Es gibt auch eine Gehäuseversion mit zwei Tasten. Der Benutzer kann unabhängig weitere Geräte steuern, wie z.B. die Zentrale und das Garagentor oder die Zentrale teilweise scharfschalten. Die Fernbedienung verfügt über eine sehr nutzbare Funktion – Tastenverriegelung. Die Tasten können auf einfache Weise gegen Drücken blockiert werden. Durch gleichzeitiges Drücken der zwei Tasten wird der PANIKalarm in der Zentrale ausgelöst.

Technische Parameter RC-86W

  • Spannungsversorgung: alkalische Batterie Typ L1016 (6,0 V / 58 mAh), (Speisequelle des Typs C nach EN 50131-6)
  • Batterie Lebensdauer: ca. 4 Jahre
  • Kommunikationsreichweite: ca. 30 m
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsfrequenz: 868,1 MHz / 433, 92 MHz
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1

RFID-Transponder für die OASiS Alarmanlage

pc-01_maxiNachstehend finden Sie die RFID-Transponder zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

JA-194J-BKUniverseller Zugangschip für das System JABLOTRON 100 in der Form eines Schlüsselanhängers.

Artikelnummer: JA-194J-BK

Technische Parameter JA-194J-BK

  • 125 kHz
  • Einmaliger Jablotron-Code

JA-194J-REUniverseller Zugangschip für das System JABLOTRON 100 in der Form eines Schlüsselanhängers.

Artikelnummer: JA-194J-RE

Technische Parameter JA-194J-RE

  • 125 kHz
  • Einmaliger Jablotron-Code

PC-14-BKUniverseller Zugangschip für Jablotron-Systeme in der Form eines Schlüsselanhängers.

Artikelnummer: PC-14-BK

Technische Parameter PC-14-BK

  • 125 kHz
  • Norm EM unique (EM4100)

PC-14-REUniverseller Zugangschip für Jablotron-Systeme in der Form eines Schlüsselanhängers.

Artikelnummer: PC-14-RE

Technische Parameter PC-14-RE

  • 125 kHz
  • Norm EM unique (EM4100)

Not-/ Paniksender der OASiS Alarmanlage

rc-87_maxiNachstehend finden Sie die Nottaster zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

rc-87_maxiDie Taste ermöglicht, aus der Ferne einen Panikalarm zu aktivieren und wird vom Kunden bedient. Sie dient vor allem als persönliche Paniktaste, um Hilfe herbei zu rufen.

Artikelnummer: RC-87

drahtlose übertragbare Aktivierungstaste

Die Taste kommuniziert mittels Funkprotokoll Oasis und ist batteriegespeist.

Man kann die Taste ähnlich wie eine Uhr an der Hand tragen, oder als einen um den Hals gehängten Anhänger (zum Lieferumfang gehört auch ein geeignetes Gehänge). Achtung, wenn die Taste auf dem Gehänge um den Hals getragen wird, muss dieses Gehänge über eine mechanische Sicherung, die es bei Belastung mit einer Kraft von 40N oder höher außereinander trennt, verfügen.

Technische Parameter RC-87

  • Spannungsversorgung: Lithium-Batterie Type CR 2032 (3.0 V / 0.2 Ah)
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 50 m
  • Betriebsumgebung: geschützter Außenbereich -25 bis +50 °C
  • Schutzart: IP 44
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1, EN 50134-2

rc-88_maxiDie Taste ermöglicht, einen Panikalarm auszulösen, oder die Zentrale, die drahtlose Klingel vom Kunden im Heim zu bedienen. Die Tastenfunktionen sind programmierbar.

Artikelnummer: RC-88

Sie ermöglicht, den Panikalarm auszulösen sowie aus der Ferne vom Kunden, kann die Türklingel oder das Alarmsystem bedient werden. Die Taste kommuniziert via drahtloses Protokoll Oasis und ist batteriegespeist.

Technische Parameter RC-88

  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Gewicht: 60 g
  • Abmessungen: 80 x 80 x 29 mm
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-5-3, EN 50134-2
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS

rc-89_maxiIn Kombination mit der Sirene JA-80L funktioniert die Taste als eine drahtlose Klingel. Sie kann auch als Paniktaste der Zentrale oder als Bedienelement für das Relais in den Modulen UC-82 und AC-82 benutzt werden.

Artikelnummer: RC-89

Die Taste ermöglicht, aus der Ferne die drahtlose Klingel zu aktivieren oder den Panikalarm auszulösen. Die Kommunikation der batteriegespeisten Taste erfolgt mittels Funkprotokoll OASiS.

Technische Parameter RC-89

  • Batterie Lebensdauer: ca. 2 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 50 m
  • Betriebsumgebung: geschützter Außenbereich -25 bis +50 °C
  • Spannungsversorgung: alkalische Batterie Typ L1016 (6,0 V / 58 mAh), (Speisequelle des Typs C nach EN 50131-6)
  • Gewicht: 50g
  • Luftfeuchtigkeit: 25 bis 75 %
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Schutzart: IP-41
  • Abmessungen: 80 x 28 x 16 mm

Drahtlose Melder der OASiS Alarmanlage

ja-80g_maxiNachstehend finden Sie die drahtlosen Funk-Melder zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

ja-80g_maxiDer Gasmelder detektiert das Vorhandensein von Methan (Erd-/ Stadtgas) Propan und Butan bei zwei Konzentrationsschwellen.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-80G

rahtloser Funk-Gasmelder

Der Melder wird direkt aus dem Netz gespeist. Die Gasentweichung wird optisch und akustisch signalisiert, und es wird auch die Information via Funkprotokoll OASiS gesendet. Der JA-80G kann an die Zentrale, die UC und AC Empfänger (für die Relaissteuerung) und die Sirene JA-80L (für die Tonanzeige bei Gefahr) angemeldet werden.

Technische Parameter JA-80G

  • Luftfeuchtigkeit: 25 bis 75 %
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 200 m
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Akustische Anzeige: 94 dB / 0,3 m
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Spannungsversorgung: 230 V (+10 bis -15%) / 50 Hz, ca 2 W, Schutzklasse II
  • Relaisausgang: wählbare Reaktion auf die 1. oder die 2. Stufe
  • Relaisbelastbarkeit: Umschaltkontakt / max. 230 V / 5 A
  • Reaktionszeit: innerhalb von 10 s
  • Detektionsmethode: katalytische Oxidation
  • EMC: EN 61779-1, EN 61779-4, EN 50130-4, EN 55022, ETSI EN 300220, EN 60950-1

ja-80ir_maxiDie Schranke dient zur Anzeige der Raumverletzung durch Überschneidung der optischen Verbindungslinie zwischen dem Sender und dem Empfänger.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-80IR

Die Speisung erfolgt aus Lithiumbatterien mit großer Kapazität. Das Signal über der niedrigen Batteriespannung des Senders, sowie des Empfängers, wird standardmäßig an die Zentrale des elektronischen Alarmsystems übergeben. Die Schranke besetzt im System zwei Positionen; die Aktivierung der Schranke wird dem empfangenden Teil (Position, wo im System der Sender zugeordnet ist) gemeldet. Beide Schrankenteile indizieren den Sabotagezustand an die Zentrale. Die Sender führen regelmäßig eine Autodiagnostik durch und melden dem System via Kontrollübertragung ihre Zustände.

Technische Parameter JA-80IR

  • Batterie Lebensdauer: ca. 4 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Montagehöhe: 0,7 – 1,0 m
  • Objektbewegungsgeschwindigkeit: je nach der Einstellung
  • Schutzart: IP55
  • Gewicht: 620 g
  • Betriebsumgebung: Klasse IV. allgemeiner Außenbereich (-25° bis +60°C)
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Spannungsversorgung: 4x Lithiumbatterie des Typs LSH20 (3,6 V 13 Ah)
  • Luftfeuchtigkeit: max. 95%
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Entfernung der Schrankeneinheiten: maximal 60 m

ja-80p_maxipngDer PIR Personenbewegungsmelder deckt bis zu 112m² Bodenfläche. Durch digitale Analyse wird eine hohe Beständigkeit gegen Fehlalarme erzielt.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-80P

Der Melder JA-80P dient zur Raumüberwachung von Personenbewegungen im Gebäudeinneren. Sein Überwachungsbereich kann durch Einsatz einer alternativen Linse geändert werden. Die Beständigkeit gegen Fehlalarme kann in 2 Stufen gewählt werden. Der Melder kommuniziert mittels Funkprotokoll OASiS und ist batteriegespeist.

Technische Parameter JA-80P

  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 AA (3,6V / 2,4 Ah)
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Montagehöhe: 2,5 m
  • Erkennungswinkel: 120°
  • Erfassungsbereich des PIR-Sensors: 12 m
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Abmessungen: 110 x 60 x 55 mm
  • Gewicht: 100 g
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-2,EN 50131-5-3
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1

ja-80pb_maxiIm JA-80PB sind ein P.I.R.-Melder mit einem akustischen Glasbruchmelder vereint. Jeder Sensor wird unabhängig von dem anderen an der Zentrale angemeldet und erhält eine eigene Adresse. Der Glasbruchmelder reagiert auf eine Druckveränderung im Raum in Verbindung mit einer Geräuschanalyse. Dies führt zu einer extrem hohen Betriebssicherheit. Daten des P.I.R.-Melders wie JA-80P.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-80PB

Der JA-80PB enthält zwei unabhängige Melder (diese werden in 2 Adressen in die Zentrale angemeldet). Zur Erkennung der Personenbewegungen wird der PIR Melder benützt. Zerbrechen von verglasten Flächen, die den Mantel des überwachten Raumes bilden, wird aus den Luftdruckveränderungen und den charakteristischen Glasbruchgeräuschen erkannt. Der Melder ist bestimmt für die Innenräume, kommuniziert via drahtloses Protokoll OASiS und wird batteriegespeist. Er verfügt auch über einen Eingang für den Anschluss eines Türöffnungsmelders. Der Melder besetzt in der Zentrale 2 Adressen (es werden separat die Bewegung oder der Glasbruch unterschieden). Der Melder kann zur Zentrale, den UC und AC Empfängern (für die Relaissteuerung) und der Sirene JA-80L zugeordnet werden (Anmeldung).

Technische Parameter JA-80PB

  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Montagehöhe: 2,5 m
  • Erkennungswinkel: 120°
  • Gewicht: 120 g
  • Abmessungen: 110 x 60 x 55 mm
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-2,EN 50131-5-3
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Erfassungsbereich des PIR-Sensors: 12 m
  • Mindestglasfläche: 0,6 x 0,6 m
  • Erkennungsabstand: bis zu 9 m

ja-80w_maxipngDer Dualmelder vereint die Passiv-Infrarot-Technik mit der Mikrowelle. Der Einsatzort ist da, wo ungünstige Bedingungen (z.B. Heizkörper) vorherrschen. Das Passiv-Infrarot Element überwacht den Raum kontinuierlich. Findet eine Detektion statt, schaltet sich die MW hinzu und erkennt auch diese eine Bewegung, wird ein Alarm generiert.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-80W

drahtloser kombinierter Melder PIR + MW

Bei der Erkennung einer Bewegung im überwachten Raum wird der MW Melder aktiviert, welcher die Aktivierung des PIR bestätigt. Erst danach wird der Alarm an die Systemzentrale gesendet.

Technische Parameter JA-80W

  • Batterie Lebensdauer: ca. 2 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Montagehöhe: 2,5 m
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • EMC: ETSI EN 300220, ETSI EN 300440-1, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Gewicht: 140 g
  • Abmessungen: 110 x 60 x 55 mm
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-4, EN 50131-5-3
  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 AA (3,6V / 2,4 Ah)
  • Erkennungswinkel: 110°
  • Erfassungsbereich des PIR-Sensors: 12 m

ja-81m_maxiDas Produkt dient zur Erkennung der Tür- oder Fensteröffnung. Es kann um einen zusätzlichen Sensor mit Öffnungs- oder Schließkontakt am Ausgang ergänzt werden.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-81M

JA-81M drahtloser Öffnungsmelder und universaler Sender

Das Signal des Sperrrads wird auf die Weise filtriert, dass kleine Rollbewegungen bei Windanprällen eliminiert werden. Der Melder kommuniziert drahtlos via Protokoll Oasis und ist batteriegespeist.

Technische Parameter JA-81M

  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 AA (3,6V / 2,4 Ah)
  • Abmessungen: 110 x 31 x 26 mm
  • Gewicht: 90 g
  • Abmessungen: Magnet A: 56 x 16 x 15 mm
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-6, EN 50131-5-3
  • Eingänge für den externen Abtaster: IN2 und TMP = Öffnungsschleifen IN1=einfach ausgeglichene Schleife

ja-81mb_maxiDas Produkt dient zur Erkennung der Tür- oder Fensteröffnung. Es kann um einen zusätzlichen Sensor mit Öffnungs- oder Schließkontakt am Ausgang ergänzt werden.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-81MB

Drahtloser Funk-Magnetkontakt / Universalsender

Dieser Magnetkontakt kann das Öffnen und Schließen von Fenstern oder Türen erkennen. Über die externen Anschlüsse können weitere drahtgebundene Magnetkontakte angeschlossen werden. Dieser Kontaktsender dient somit auch als eine Art Universalsender. Es stehen unter anderem eine Sabotagelinie und eine Alarmlinie zur Verfügung. Diverse Sensoren können angeschlossen werden.

Technische Parameter JA-81MB

  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 AA (3,6V / 2,4 Ah)
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Abmessungen: Magnet A: 56 x 16 x 15 mm
  • Abmessungen: 110 x 31 x 26 mm
  • Sicherungsstufe: 2 nach EN 50131-1, CLC/TS 50131-2-6, EN 50131-5-3
  • Typischer Öffnungs-/Schließabstand des magnetischen Sensors: 45/25mm
  • Eingänge für den externen Abtaster: IN2 und TMP = Öffnungsschleifen IN1=einfach ausgeglichene Schleife

ja-82m_maxiDieser „unsichtbare“ magnetische Öffnungsmelder wird direkt in den Fensterrahmen installiert und wird mit 2 Mini Lithiumbatterien (Knopfbatterien) gespeist.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-82M

Drahtloser verdeckter Funk-Magnetkontakt (JA-82M)

Aufgrund der schmalen Bauform eignet sich dieser Magnetkontakt für die versteckte Montage im Fensterrahmen oder in Türen. In den meisten industriell gefertigten Fenstern kann er in die Holz- oder Kunststoffrahmen eingebaut werden.

Technische Parameter JA-82M

  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs CR2354- 2 Stk. (3,0 V 1 Ah), Speisequelle des Typs C
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Kommunikationsreichweite: ca. 200 m
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Abmessungen: 192 x 25 x 9 mm
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-6, EN 50131-5-3
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03

ja-82sh_maxiDas Produkt arbeitet in zwei Funktionsmodi. Der Modus der Erschütterungserkennung (Vibrationserkennung) von Türen, Fenstern, leichten Trennwänden usw. kann einen Versuch um deren Überwindung mittels Grobgewalt indizieren.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-82SH

Funk-Erschütterungs- und Neigungsmelder

Der Melder verwendet einen Halbleiter- Dreiachsenakzelerometer mit Digitalausgang. Die digitale Signalbearbeitung garantiert eine hohe Beständigkeit gegen Fehlalarme. Der Melder kommuniziert drahtlos via Protokoll Oasis und ist batteriegespeist.

Technische Parameter JA-82SH

  • Batterie Lebensdauer: ca. 2 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Abmessungen: 75 x 31 x 26 mm
  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs CR-123A, 3 V / 1400 mAh
  • Erkannte Neigung: 10° – 45°
  • Sicherungsstufe: 2 laut EN 50131-1, EN 50131-5-3

ja-83m_maxiDas Produkt dient zur Erkennung der Tür oder Fensteröffnung. Der Melder kommuniziert drahtlos und ist batteriegespeist.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-83M

Er ist um 1/3 kleiner als der JA-81M, verfügt jedoch über keine externen Eingänge.

Technische Parameter JA-83M

  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs CR-123A, 3 V / 1400 mAh
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Abmessungen: 75 x 31 x 23 mm (H x B x T)
  • Abmessungen: Magnet A: 56 x 16 x 15 mm
  • Abmessungen: Magnet B: Durchmesser 10 x 4 mm
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-6, EN 50131-5-3
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03

ja-83mb_maxiDas Produkt dient zur Erkennung der Tür oder Fensteröffnung. Der Melder kommuniziert drahtlos und ist batteriegespeist.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-83MB

Technische Parameter JA-83MB

  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs CR-123A, 3 V / 1400 mAh
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Abmessungen: 75 x 31 x 23 mm (H x B x T)
  • Abmessungen: Magnet B: Durchmesser 10 x 4 mm
  • Abmessungen: Magnet A: 56 x 16 x 15 mm
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-6, EN 50131-5-3
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03

ja-83p_maxiDie verkleinerte Version des PIR Bewegungsmelders deckt bis zu 112m² Bodenfläche. Durch digitale Analyse wird eine hohe Beständigkeit gegen Fehlalarme erzielt.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-83P

Der Melder JA-83P dient zur Raumüberwachung von Personenbewegungen im Gebäudeinneren. Seine Detektionscharakteristik kann durch Einsatz einer alternativen Linse geändert werden. Die Beständigkeit gegen Fehlalarme kann in 2 Stufen gewählt werden. Der Melder kommuniziert via drahtloses Protokoll OASiS und ist Batteriegespeist.

Technische Parameter JA-83P

  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs CR-123A, 3 V / 1400 mAh
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Montagehöhe: 2,5 m
  • Erkennungswinkel: 120°
  • Erfassungsbereich des PIR-Sensors: 12 m
  • Gewicht: 90 g
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-2,EN 50131-5-3
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Abmessungen: 85 x 60 x 55 mm

ja-84p_maxiDieser bidirektionale Bewegungsmelder verfügt über eine CCTV-Kamera inklusive Blitzlicht. Bei einer detektierten Bewegung werden sowohl Bilder ohne, als auch mit Blitz aufgezeichnet und im Melder gespeichert. Diese können entweder direkt vom Melder (über USB Verbindung) oder vom Internet (Jablotron Server) aus, online eingesehen werden. Eine Übermittlung zu einem Mobiltelefon kann ebenfalls programmiert werden. Die Voraussetzung für eine Weiterleitung ist jedoch ein Übertragungsmodul (JA-82Y, JA-80V, JA-80Y mit JA-80Q) Daten des P.I.R.-Melders wie JA-80P.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-84P

Technische Parameter JA-84P

  • Batterie Lebensdauer: ca. 2 Jahre
  • Spannungsversorgung: 2x Lithiumbatterie Typ CR123A (3,0V)
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-2,EN 50131-5-3
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Abmessungen: 110 x 60 x 55 mm
  • Gewicht: 140 g
  • Bildformat nach Übertragung: JPG
  • Erkennungswinkel: 50°
  • Kameraauflösung: 160 x 128 Pkt., schwarzweiß
  • Montagehöhe: 2,0 – 2,5 m

ja-85b_maxiDieser Melder erkennt den Fensterglasbruch in bis zu 9m Entfernung. Durch Dualauswertung wird eine hohe Beständigkeit gegen Fehlalarme erzielt.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-85B

JA-85B drahtloser Glasbruchmelder

Das Produkt ist ein Bestandteil des Systems Oasis 80 der Firma Jablotron. Es dient zur Erkennung des Glasbruchs bei verglasten Flächen, die den Mantel des geschützten Raums bilden. Der JA-85B wird im Gebäudeinneren oder im Fahrzeuginnenraum installiert. Der Melder reagiert auf Luftdruckänderungen, die von dem charakteristischen Glasbruchgeräusch begleitet. Der Melder kommuniziert drahtlos via Protokoll Oasis und ist batteriegespeist.

Technische Parameter JA-85B

  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 100 m
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Gewicht: 60 g
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 AA (3,6V / 2,4 Ah)
  • Erkennungsabstand: bis zu 9 m
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Abmessungen: 88 x 46 x 22 mm
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, CLC/TS 50131-2-7-1, EN 50131-5-3

ja-85p_maxiDieser Melder ist ein PIR- Miniaturdeckenmelder, welcher zum Schutz von kleinen Räumen oder des Fahrzeuginnenraums bestens geeignet ist. Durch Digitalauswertung werden Fehlalarmen vorgebeugt.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-85P

Funk PIR- Personenbewegungsmelder

Das Produkt dient zur Raumerkennung von Personenbewegungen im Gebäudeinneren oder im Fahrzeuginnenraum. Die Beständigkeit gegen Fehlalarme kann in zwei Stufen gewählt werden. Der Melder kommuniziert drahtlos via Protokoll Oasis und ist batteriegespeist. Der JA-85P kann an die Zentrale, die UC und AC Empfänger (für die Relaissteuerung) und die Sirene JA-80L (Tonanzeige der Bewegung) angemeldet werden. Es besteht auch die Möglichkeit der Kombination mit der Autoalarmanlage der Reihe CA-18xx.

Technische Parameter JA-85P

  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 AA (3,6V / 2,4 Ah)
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-2,EN 50131-5-3
  • Kommunikationsreichweite: ca. 100 m
  • Erkennungswinkel: 360°
  • Erfassungsbereich: 5 m
  • Gewicht: 60 g
  • Abmessungen: 88 x 46 x 27 mm

JA-85STDas Produkt ist eine Funkkomponente des Systems OASIS der Firma JABLOTRON ALARMS. Es erkennt Brände im Inneren von Wohn- oder Geschäftsgebäuden. Der Melder ist auch für Installation in Wohnwagen oder Wohnmobilen geeignet.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-85ST

Kombinierter Funk-Rauch- und Hitzemelder

Der Melder kommuniziert über Funk und wird mit drei AA-Batterien betrieben.

Die Gefahr wird durch den Melder über die eingebaute LED optisch sowie mit dem akustischen Signal angezeigt.

Das Produkt kombiniert zwei unabhängige Melder – einen optischen Rauchsensor mit einem Hitzesensor. Der optische Sensor arbeitet nach dem Streulichtprinzip. Er reagiert sehr empfindlich auf größere Partikel, die für dichten Rauch charakteristisch sind. Im Gegensatz dazu reagiert der Sensor auf kleine Partikel, die beim Brennen von Flüssigkeiten wie z.B. Alkohol entstehen, weniger empfindlich. Aus diesem Grund ist auch ein Temperaturmelder eingebaut, der zwar langsamer reagiert, der jedoch auf einen Brand mit schneller Wärmeentwicklung mit geringer Rauchmenge wesentlich besser reagiert.

Die Brandmelder sollten durch einen geschulten Techniker mit einem gültigen Zertifikat des Herstellers installiert werden.

Technische Parameter JA-85ST

  • Kommunikationsreichweite: ca. 100 m
  • Gewicht: 150 g
  • Abmessungen: Durchmesser 126 mm, Höhe 50 mm
  • Alarmtemperatur: +60 °C bis +65 °C
  • Raucherfassung: optisch, Streulichtprinzip
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Spannungsversorgung: 3x Alkali-Batterien AA 1,5V/2,4Ah
  • Empfindlichkeit des Rauchsensors: m = 0,11 – 0,13 dB/m nach EN 14604:2006, EN 54-7
  • Temperaturerfassung: Klasse A1 nach EN 54-5
  • Betriebsfrequenz: 868,5 MHz, Protokoll OASiS
  • EMC: EN 54-25, ETSI EN 300 220, EN 60950-1, EN 50130-4, EN 55022

ja-86p_maxiDer JA-86P ist ein neuartiger Bewegungsmelder, welcher die Anwesenheit von Haustieren toleriert. Beide Sensoren benötigen ein Signal, um einen Alarm zu generieren. Tiere im unteren Erfassungsbereich führen somit zu keinem Alarm.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-86P

Der Melder kommuniziert via Funkprotokoll Oasis und ist batteriegespeist.

Technische Parameter JA-86P

  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 AA (3,6V / 2,4 Ah)
  • Montagehöhe: 1,2 m
  • Erkennungswinkel: 120°
  • Erfassungsbereich des PIR-Sensors: 12 m
  • Abmessungen: 180 x 60 x 55 mm
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-2-2,EN 50131-5-3

ja-87p_maxiFür die Überwachung von Zugangsbereichen, Fensterfronten oder Balkontüren ist der JA-87P mit nur 5° Öffnungswinkel hervorragend geeign

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-87P

Funk-P.I.R.-Bewegungsmelder für den Außenbereich

Der JA-87P ist um einen Sender ergänzt, welcher mit den Systemen JA-80 OASiS kompatibel ist. Der Melder sowie der Sender werden batteriegespeist (Lithiumbatterie). Die gemeinsame Speisung ist von Vorteil, weil das Signal über der niedrigen Batteriespannung strandardmäßig an die Zentrale übergeben wird. Der JA-87P ist ausgestattet mit drei TAMPER-Kontakten (vorderer am Detektionsteil, und vorderer und hinterer am Sendeteil), welche die Öffnung des Melders oder einen eventuellen Abriss von der Montagestelle umgehend melden. Beim Melder kann gleichzeitig auch die Überwachung der Verdeckung (Antimasking) aktiviert werden. Aus der Sicht der Zentrale Oasis handelt es sich um einen klassischen Melder mit allen Eigenschaften, welche dieses System benutzt. Der Melder meldet dem System via Kontrollübertragung seinen aktuellen Zustand.

Technische Parameter JA-87P

  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 AA (3,6V / 2,4 Ah)
  • Objektbewegungsgeschwindigkeit: 0,3 – 1,5 ms-1
  • Schutzart: IP55
  • Betriebsumgebung: Klasse IV. allgemeiner Außenbereich (-25° bis +60°C)
  • Luftfeuchtigkeit: max. 95%
  • Sicherheitsstufe: gemäß Optex
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03

ja-88p_maxiEinen großen Vorteil gegenüber vielen anderen 2-Zonen Bewegungsmeldern bietet die Montagehöhe von bis zu 3 Metern. Trotz dieser Höhe reagieren die Sensoren nicht auf kleine Tiere. Mithilfe der beiliegenden Montagehalterung kann der JA-88P exakt auf den Erfassungsbereich ausgerichtet werden. Zu vernachlässigende Zonen können ausgeblendet- und die Reichweite kann justiert werden.

Die für den Betrieb erforderlichen Batterien legen wir Ihrer Bestellung kostenfrei bei.

Artikelnummer: JA-88P

Der Melder sowie der Sender werden batteriegespeist (3 Lithiumbatterien ). Das Signal mittels der niedrigen Batteriespannung wird standardmäßig an die Zentrale übermittelt. Der Melder ist ausgestattet mit zwei Sabotagekontakten (vorderer und hinterer), welche die Öffnung des Melders oder einen eventuelle Beschädigung umgehend melden. Der Melder führt regelmäßig eine Autodiagnostik durch und meldet dem System via Kontrollübertragung seinen Zustand.

Technische Parameter JA-88P

  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Luftfeuchtigkeit: max. 95%
  • Schutzart: IP55
  • Betriebsumgebung: Klasse IV. allgemeiner Außenbereich (-25° bis +60°C)
  • Gewicht: 620 g
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Sicherheitsstufe: gemäß Optex
  • Objektbewegungsgeschwindigkeit: 0,3 – 1,5 ms-1
  • Montagehöhe: 2,5 – 3,0 m
  • Spannungsversorgung: 3x Lithiumbatterie des Typs LS(T)14500 (AA 3,6 V 2 Ah)
  • Reichweite 12m 85°, 94 Zonen

Verdrahtete Melder der OASiS Alarmanlage

ct-01_maxiNachstehend finden Sie die verdrahteten Melder zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

ct-01_maxiDieser intelligente Melder dient der Überwachung von Rollläden. Wird im scharfen Zustand der Zentrale ein Rollladen durch eine Person geöffnet, so detektiert der CT-01 dieses Ereignis. Über einen Funksender vom OASiS System wie z.B. den JA-81M kann diese Meldung an die Zentrale gesendet werden. Umwelteinflüsse wie ein starker Wind bringen den Melder nicht zum Auslösen. Drei Impulse in fünf Sekunden stellt das Auslösekriterium für den CT-01 dar.

Artikelnummer: CT-01

Technische Parameter CT-01

  • Betriebsumgebung: geschützter Außenbereich -25 bis +50 °C
  • Länge des Anschlusskabels: 3 m
  • Abmessungen: 94 x 102 x 17 mm
  • Bewegungsbereich des Seils: 5 – 260 cm
  • Ausgangskontakt des Melders: 100 mA / 60V

ImageHandler.aspxDer Glasbruchmelder GBS-210 dient zur Überwachung verglaster Flächen. Zur Erkennung eines Glasbruchs wird die Dualanalyse verwendet.

Artikelnummer: GBS-210

Glasbruchmelder GBS-210

Der Glasbruchmelder GBS-210 dient zur Überwachung von verglasten Flächen und erkennt deren Zerstörung. Zur Glasbrucherkennung wird die Dualmethode verwendet, bei der kleine Luftdruckveränderungen im Raum (Prall gegen die Glasfüllung) und die darauf folgenden Glasbruchgeräusche ausgewertet werden. Diese Lösung zeichnet sich durch hohe Reaktionszuverlässigkeit bei – Glasbruch aus. Die Empfindlichkeit des Melders kann einfach in der Abhängigkeit von der Entfernung und den Abmessungen der geschützten Fenster eingestellt werden. Der Glasbruchmelder ist zusätzlich noch mit wählbarer Speicheranzeige ausgestattet. Das Produkt wird zu den Zentralen der Alarmsysteme, aus denen es gespeist wird, angeschlossen.

Zwecks Testen der Aktivierung verfügt das Produkt über eine rote Meldeleuchte.

Der Melder zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegen Hochfrequenzstörungen und andere Fehlsignale aus. Er wurde zur Montage an ebenen Flächen entworfen.

Technische Parameter GBS-210

  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Ruhestromverbrauch bei Verdoppelung: 10 mA
  • Mindestglasfläche: 0,6 x 0,6 m
  • Stabilisierungszeit nach dem Einschalten: max. 60 s
  • Sicherheitsstufe: 3 (mittlere bis hohe Risikos) nach EN 50131-1
  • Detektionsreichweite: bis ca. 9m

ImageHandler.aspx (1)Dieser Melder GS-130 meldet die Brenngasentweichung. Er erkennt alle Brenngastypen (Erdgas, Leuchtgas, Propan, Butan) und reagiert in zwei Niveaus der Brenngaskonzentration.

Artikelnummer: GS-130

Zwischen den charakteristischen Eigenschaften des Melders gehören ausgezeichnete Stabilität, hohe Empfindlichkeit, lange Lebensdauer, kleine Abmessungen und Netzspeisung. Die Gasentweichung wird vom Melder optisch und akustisch signalisiert. Es verfügt auch über ein Ausgangsrelais mit wählbarer Funktion.

Empfindlichkeit (LEL = untere Explosionsgrenze): 1. Stufe 10 % LEL, 2. Stufe 20% LEL
(mit Methan geeicht)

Technische Parameter GS-130

  • Schutzart: IP 30 nach EN 60529
  • Detektionsmethode: katalytische Verbrennung
  • Akustische Anzeige: 94 dB / 0,3 m
  • Spannungsversorgung: 230 V AC / 50 Hz

ImageHandler.aspx (1)Dieser Melder GS-133 meldet die Brenngasentweichung. Der Fühler erkennt alle Brenngastypen (Erdgas, Leuchtgas, Propan, Butan) und reagiert in zwei Niveaus der Brenngaskonzentration.

Artikelnummer: GS-133

Zwischen den charakteristischen Eigenschaften des Melders gehören ausgezeichnete Stabilität, hohe Empfindlichkeit, lange Lebensdauer und kleine Abmessungen. Die Gasentweichung wird vom Melder optisch und akustisch signalisiert. Es verfügt auch über ein Ausgangsrelais mit wählbarer Funktion.

Technische Parameter GS-133

  • Akustische Anzeige: 94 dB / 0,3 m
  • Lagerungstemperatur: -20 °C bis +50 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 25 bis 75 %
  • Reaktionszeit: innerhalb von 10 s
  • Detektionsmethode: katalytische Verbrennung
  • Garantie: 12 Monate
  • Gerätelebensdauer: 5 Jahre
  • Schutzart: IP 30 nach EN 60529
  • Ruhestromverbrauch: bis 100 mA

ImageHandler.aspx (2)Der PIR Personenbewegungsmelder dient zum Raumschutz von Objekten.

Er bearbeitet das Signal mit der Methode der mehrfachen Signalauswertung. Damit wird eine hervorragende Empfindlichkeit und hohe Beständigkeit gegen Fehlalarme erzielt. Die Analyse kann zusätzlich mit dem Einstellverbindungsstück erhöht werden (wenn das Produkt in problematischen Räumen montiert wird).

Artikelnummer: JS-20

Im Melder kann die Basislinse gegen die Linse für lange Korridore, oder gegen die Linse mit freiem Bodenbereich (Bewegung von Haustieren) ausgetauscht werden.

Zwecks einfacherer Verdrahtung – verfügt das Produkt über ein Paar frei verwendbarer Klemmen (GBS).

Der Melder zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegen Hochfrequenzstörung und andere Fehlsignale aus, und wurde einerseits für die Montage an ebenen Flächen, als auch für die Eckmontage entworfen.

Technische Parameter JS-20

  • Spannungsversorgung: 12 V DC ± 25%
  • Ruhestromverbrauch bei Verdoppelung: 10 mA
  • Installationshöhe: 2,5 m
  • Belastbarkeit des PIR- Ausgangs: Schalter max. 60V / 50 mA innerer Widerstand max.30 Ohm
  • Belastbarkeit des Sabotageausgangs TMP: Schalter max. 60 V / 50 mA innerer Widerstand max.16 Ohm
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1
  • Stromverbrauch (mit LED): max. 35 mA
  • Stabilisierungszeit nach dem Einschalten: max. 180 s

ImageHandler.aspx (3)Der Personenbewegungsmelder dient zum Raumschutz der Objekte. Durch Verwendung von zwei Sensoren wird eine höhere Beständigkeit gegen Auslösung eines Alarms infolge von Haustierbewegungen erzielt.

Artikelnummer: JS-22

Der Melder bearbeitet das Signal unter Verwendung der Methode multiplizierter Signalauswertung. Hiermit werden eine hervorragende Empfindlichkeit und hohe Beständigkeit gegen Fehlalarme erzielt. Die Detektionsauswertung kann zusätzlich noch mit dem Verbindungsstück erhöht werden (falls das Produkt in problematischen Räumen montiert wird). Der Melder zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegen Hochfrequenzstörungen und andere Falschsignale aus. Das Produkt wurde sowie für die Montage an ebenen Oberflächen, als auch für die Eckmontage entworfen.

Technische Parameter JS-22

  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Stabilisierungsdauer: max. 60 s
  • Erfassungsbereich des PIR-Sensors: 12 m
  • Montagehöhe: 1,2 m
  • Abmessungen: 180 x 60 x 55 mm
  • Ruhestromverbrauch (ohne LEDs): max. 3 mA
  • Stromverbrauch (mit LEDs): max. 7 mA
  • Länge des Ausgangsimpulses PIR: 2 s
  • Belastbarkeit des PIR- Ausgangs: Schalter max. 60 V / 100mA innerer Widerstand max. 30 Ohm
  • Erkennungswinkel: 120°
  • Spannungsversorgung: 12 V DC ± 25%
  • Sicherheitsstufe: 2 laut EN 50131-1, CLC/TS 50131-2-2,EN 50131-5-3
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1

js-25Zwecks Erleichterung der Montage des Alarmsystems kombiniert der Melder JS-25 einen PIR- Melder mit dem Glasbruchmelder für den Raum und Außenhautschutzschutz.

Artikelnummer: JS-25

Der PIR- Bewegungsmelder bearbeitet das Signal mit Hilfe der Methode der Mehrfachsignalauswertung. Dadurch werden eine hervorragende Empfindlichkeit und hohe Beständigkeit gegen Fehlalarme erzielt. Die Überwachungsfunktion kann zusätzlich noch mittels Einstellungsbrückensteckers erhöht werden (wenn das Produkt in problematischen Räumen montiert wird). Im Melder kann die Basislinse gegen die Version für lange Korridore, oder gegen die Version mit freier Bodenzone (kann unerwünschte Alarme wegen Bewegung von kleinen Haustieren auf dem Fußboden eliminieren) ersetzt  werden.

Der Glasbruchmelder verwendet die Dualmethode, bei der geringe Luftdruckveränderungen im Raum (Stoss gegen die Fensterscheibe) und die folgenden Glasbruchgeräusche  ausgewertet werden. Diese Lösung zeichnet sich mit einer hohen Reaktionszuverlässigkeit bei der Zerschlagung der Glasfüllung und niedrigen Empfindlichkeit gegen unerwünschte Reaktionen aus. Die Melderempfindlichkeit kann leicht in Abhängigkeit von den Entfernungen und den Abmessungen der geschützten Fenster eingestellt werden. Der Glasbruchmelder verfügt zudem über wählbare Speicherindikation.

Um Funktionen testen zu können, ist das Produkt mit einer roten Meldeleuchte ausgestattet (die Personenbewegung wird mit rot und die Aktivierung des Glasbruchmelders mit grün angezeigt).

Der Melder zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegen Hochfrequenzstörung und andere Fehlsignale aus. Er wurde für die Montage auf geraden Flächen als auch für die Eckmontage entworfen.

Das Produkt erfüllt das europäische Konformitätszeichen „CE“.

Technische Parameter JS-25

  • Spannungsversorgung: 12 V DC ± 25%
  • Ruhestromverbrauch bei Verdoppelung: 10 mA
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1
  • Erfassungsbereich des PIR-Sensors: 12 m
  • Erkennungswinkel: 120°
  • Mindestglasfläche: 0,6 x 0,6 m
  • Belastbarkeit des Sabotageausgangs TMP: Schalter max. 60 V / 50 mA innerer Widerstand max.16 Ohm
  • Belastbarkeit des PIR- Ausgangs: Schalter max. 60V / 50 mA innerer Widerstand max.30 Ohm
  • Installationshöhe: 2,5 m
  • Erkennungsreichweite des Glasbruchmelders: bis zu 9 m

LD-12Der Melder dient zur Anzeige der Raumüberschwemmung (Keller, Badezimmer usw.) durch Wasser. Der Melder LD-12 kann in die Drahteingänge der Alarmzentralen und der GSM- Melder angeschlossen werden.

Artikelnummer: LD-12

Die Speisespannung +12V wird an den roten Leiter angelegt, und GND wird an den schwarzen Leiter angeschlossen. Bei der Verbindung der Elektroden (durch Wasserüberschwemmung) verbindet der Melder den blauen Leiter mit GND und trennt den gelben Leiter von GND. Wenn die Elektrodenverbindung erlischt, wird der blaue Leiter von GND getrennt und der gelbe mit GND verbunden.

Technische Parameter LD-12

  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • EMC: EN 50130-4, EN 55022
  • Spannungsversorgung: 12 V DC ± 15% ; 2 mA

Der Melder dient zur Anzeige einer Raumüberflutung (Keller, Badezimmer usw.). Diese Information kann ans Alarmsystem übergeben und danach mittels einer Nachricht dem Eigentümer gesendet werden.

Artikelnummer: LD-81

Bei der Verbindung der Elektroden (verursacht durch Überflutung) sendet der Melder das Aktivierungssignal; wenn die Elektrodenverbindung erlischt, wird vom Melder ein Signal über seinen Ruhezustand gesendet. Der Melder wird direkt aus den Kreisen des JA-81M gespeist, und braucht also für seine Arbeit keine weitere Energiequelle.

Der LD-81 kann auch in der Kombination mit dem Melder JA-60N für die Profi-Systeme genützt werden, und zwar unter der Voraussetzung, dass man zwischen die Klemme INP und den roten Leiter des Melders einen Widerstand 4k7 schaltet (Reihenschaltung). Der schwarze Leiter mit der Klemme GND verbunden.

Technische Parameter LD-81

  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • EMC: EN 50130-4, EN 55022

SA-200ADer magnetische Öffnungsmelder detektiert zuverlässig das Öffnen oder Schließen von Türen und Fenster.

  • 2-Draht-Melder
  • Verkaufseinheit 10 Stück
  • NC-Kontakt

Artikelnummer: SA-200A

SA-200AMiniaturausführung des Öffnungsmelders SA-200A. Der magnetische Öffnungsmelder detektiert zuverlässig das Öffnen oder Schließen von Türen und Fenster.

  • 2-Draht-Melder
  • Verkaufseinheit 10 Stück
  • NC-Kontakt

Artikelnummer: SA-201A

ImageHandler.aspx (4)Der magnetische Öffnungsmelder detektiert zuverlässig das Öffnen oder Schließen von Stahltüren. Sehr robuster Melder für viele Einsatzzwecke.

Artikelnummer: SA-204

ImageHandler.aspx (5)Der magnetische Öffnungsmelder detektiert zuverlässig das Öffnen oder Schließen von Türen und Fenster. Durch einen passgenauen Einbau ist der Melder so gut wie unsichtbar.

  • 2-Draht-Melder
  • Verkaufseinheit 10 Stück
  • NC
  • 24,8 mm x 10 mm (Länge x Durchmesser)

Artikelnummer: SA-210

ImageHandler.aspx (6)Überfahrbarer metallischer Melder mit Kabelausführung im gepanzerten Schutzmantel, auch für Metalltore geeignet. Abmessungen 106x38x10mm, Arbeitsabstand max. 75mm

Artikelnummer: SA-220

SD-282STAuch der drahtgebundene SD-282ST dient der Brandfrüherkennung in Gebäuden. Die Kriterien können wie beim SD-280 mittels Jumper ausgewählt werden. Eine optischer LED-Ring dient der Lokalisierung vom Brandherd.

Artikelnummer: SD-282ST

Technische Parameter SD-282ST

  • Gewicht: 150 g
  • Abmessungen: Durchmesser 126 mm, Höhe 65 mm
  • Alarmtemperatur: +60°C bis +70°C
  • Temperaturerfassung: Klasse A2 nach EN 54-5
  • Raucherfassung: optisch, Streulichtprinzip

Sirenen der OASiS Alarmanlage

ja-80a_maxiNachstehend finden Sie die Sirenen zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

ja-80a_maxiEine komplett drahtlose Sirene im robusten Gehäuse. dient gleichzeitig als externer Sabotagemelder. Die Lithiumbatterie hat eine Lebensdauer von  3 bis 5 Jahren (hängt von der Betriebshäufigkeit ab).

Artikelnummer: JA-80A

Technische Parameter JA-80A

  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Kommunikationsreichweite: ca. 300 m
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Sirene: piezoelektrisch 112 dB/1m
  • Abmessungen: 230 x 158 x 75 mm
  • Gewicht: 850 g
  • Schutzart: IP34D
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-4, EN 501321-5-3
  • Betriebsumgebung: Klasse IV. allgemeiner Außenbereich (-25° bis +60°C)
  • Dauer des akustischen Alarms: max. 3 Minuten
  • Dauer des Blinken: max. 30 min. nach dem Alarm
  • Spannungsversorgung: Lithiumbatterie BAT-80 Jablotron 6V, 11 Ah

ja-80l_maxiDie Sirene für Innenräume wird aus dem Netz gespeist (230V) und dient zur Anzeige von Alarmfällen und der Eingangs- und Abgangsverzögerung. Wenn sie während eines Alarmfalls abgeschaltet wird, meldet sie der Zentrale die Sabotage.

Artikelnummer: JA-80L

Die Funktion der Meldeleuchte des JA-80L ist einstellbar. Die Sirene kann an die Zentrale angemeldet werden. An die Sirene können drahtlose Melder, RC Fernbedienungen, der Eingang der drahtlosen Tastatur und die Klingeltaste der Tastatur JA-80H angemeldet werden. Die JA-80L kann folgendermaßen benutzt werden:

  • Sirene der Alarmanlage
  • Türklingel
  • Tonanzeige bei der Melderaktivierung
  • Anzeige der Eingangs- und Abgangsverzögerung

Die Sirene kommuniziert via drahtlosem Protokoll OASiS und ist aus dem Netz gespeist. Sie kann als ein Bestandteil der Alarmanlage, als auch separat benutzt werden.
Falls die Sirene als ein Bestandteil in der Alarmanlage benutzt wird, funktioniert sie gleichzeitig als eine Falle – wenn es zur deren Abschaltung während des lauten Alarms kommt, wird die Sabotage gemeldet.

Technische Parameter JA-80L

  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Töne: 8 verschiedene Melodien wählbar
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Mechanische Beständigkeit laut EN 50102: IK08
  • Abmessungen: 90 x 64 x 80 mm
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Schutzart: IP 40
  • Kommunikationsreichweite: ca. 100 m
  • Akustisches Alarmsignal: 95 dB/m
  • Spannungsversorgung: 230V/50Hz, 1W
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN60950

OS-350Die Sirene OS-350 ist eine Außensirene ohne Reservequelle, die mit einem Paar – Sabotagekontakt für die Erkennung der Gehäuseöffnung und des Abrisses der Sirene von der Montagestelle ausgestattet ist.

Artikelnummer: OS-350

Im Bedarfsfall (wenn die Schalleistung erhöht werden soll) kann auch ein zweiter piezoelektrischer Wandler ACM-OS360 installiert werden. Das Gehäuse der Sirene ist aus mechanisch beständigem Kunststoff mit hoher Farbechtheit und Beständigkeit gegen UV Strahlung und gegen Witterungseinflüsse hergestellt. Die Beständigkeit der elektronischen Teile gegen Luftfeuchtigkeit wird durch Lackierung der Leiterplatine in zwei Schichten gesichert; als Sabotagekontakte werden gekapselte Zungenkontakte verwendet.

Zwecks Erreichung eines höheren Sicherungsgrades ist es angebracht, die Variante der Sirene mit eingebauter Reservequelle (Akkubatterie), Typbezeichnung OS-360 oder OS-365.

Technische Parameter OS-350

  • Schutzart: IP34D
  • Abmessungen: 230 x 158 x 75 mm
  • Betriebsumgebung: Klasse IV. allgemeiner Außenbereich (-25° bis +60°C)
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1
  • Sicherungsstufe: 3 (mit innerer Abdeckung) laut EN 50131-1
  • Sirene: piezoelektrisch 112 dB/1m
  • Akustischer Alarm mit zusätzlichem piezoelektrischem Wandler ACM-OS360: 116 dB /m
  • Ruhestromverbrauch: 250 mA / 12 V
  • Spannungsversorgung: 10 bis 17 V DC

ImageHandler.aspxDie Sirene OS-365A ist eine Außensirene, die als Reservequelle eine nachladbare Akkubatterie besitzt. Sie verwendet einen magnetodynamischen Druck-Lautsprecher.Die Version 365A eignet sich für einzeln stehende Häuser.

Artikelnummer: OS-365A

Die Sirene verfügt über Sabotagesensoren für die Erkennung der Öffnung des Gehäuses oder des Abrisses aus der Montagestelle, sowie über eine eingebaute Blinkleuchte. Das Heulen der Sirene und das Blinken der Blinkleuchte können separat gesteuert werden. Das Gehäuse der Sirene ist aus mechanisch beständigem Kunststoff mit erhöhter Beständigkeit gegen UV Strahlung und gegen Witterungseinflüsse hergestellt. Die Beständigkeit der elektronischen Teile gegen Luftfeuchtigkeit wird durch Beschichtung der Teile mit einem speziellen Schutzlack gesichert.

Technische Parameter OS-365A

  • Akustische Anzeige: 110 dB/m
  • Schutzart: IP34D
  • EMC: EN 50130-4, EN 55022
  • Abmessungen: 230 x 158 x 75 mm
  • Betriebsumgebung: Klasse IV. allgemeiner Außenbereich (-25° bis +60°C)
  • Notstrom-Akku: NiCd Set 4.8 V / 1800 mAh
  • Batterie Lebensdauer: ca. 3 Jahre
  • Dauer des akustischen Alarms: max. 5 Minuten
  • Ruhestromverbrauch: max. 50 mA / 12 V

SA-402Hochleistungsfähige Sirene mit magnetodynamischer Membrane für den Gebrauch als akustisches Gerät in den Innenräumen, sowie im Exterieur des geschützten Objektes.

Artikelnummer: SA-402

Die Sirene erzeugt im Alarmfall im geschützten Raum ein unerträgliches Schallniveau, welches dem eventuellen Täter seine Tätigkeit wirksam erschwert. In geschlossenem Raum kann die Anbringung der Sirene schwer lokalisiert werden. Deshalb ist es nicht einfach, sie schnell außer Betrieb zu setzen.

Technische Parameter SA-402

  • Spannungsversorgung: 6 bis 16 V DC
  • Stromverbrauch: 500 mA
  • Akustische Anzeige: 100 dB/m

Hochleistungsfähige Sirene mit piezoelektrischer Membrane für den Gebrauch als akustisches Gerät in den Innenräumen, sowie im Exterieur des geschützten Objektes.

Artikelnummer: SA-913FM

ImageHandler.aspx (1)Die Sirene erzeugt im Alarmfall im geschützten Raum ein unerträgliches Schallniveau, welches dem eventuellen Täter seine Tätigkeit wirksam erschwert. In geschlossenem Raum kann die Anbringung der Sirene schwer lokalisiert werden. Deshalb ist es nicht einfach, sie schnell aus dem Betrieb zu setzen.

Technische Parameter SA-913FM

  • Akustische Anzeige: 110 dB/m
  • Stromverbrauch: 250 mA
  • Spannungsversorgung: 11 bis 14 V DC

ImageHandler.aspx (2)Hochleistungsfähige Sirene mit piezoelektrischer Membrane für den Gebrauch als akustisches Gerät in den Innenräumen, sowie im Exterieur des geschützten Objektes.

Artikelnummer: SA-913TM

Die Sirene erzeugt im Alarmfall im geschützten Raum ein unerträgliches Schallniveau, welches dem eventuellen Täter seine Tätigkeit wirksam erschwert. In geschlossenem Raum kann die Anbringung der Sirene schwer lokalisiert werden. Deshalb ist es nicht einfach, sie schnell aus dem Betrieb zu setzen.

Technische Parameter SA-913TM

  • Akustische Anzeige: 110 dB/m
  • Stromverbrauch: 250 mA
  • Spannungsversorgung: 11 bis 14 V DC

Wahlgeräte und Module der OASiS Alarmanlage

ja-82y-gsm_maxiNachstehend finden Sie die Wahlgeräte zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

ja-80x_maxiDas PSTN-Wahlgerät wird über den BUS angesteuert. Es ermöglicht die Übermittlung von fünf Sprachnachrichten. Die Texte können via Telefonanruf aufgesprochen werden. Eine Aufschaltung zu einer Notrufzentrale kann erfolgen.

Vom Einsatz zur Übertragung von Contact-ID-Protokollen an Notrufzentralen wird abgeraten, da alle Leitungen eine Umstellung auf IP erleben und diese Funktionalität dann nicht mehr gewährleistet werden kann.

Artikelnummer: JA-80X

Technische Parameter JA-80X

  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1
  • Art der Telefonwahl: DTMF
  • Anzahl der Telefonnummern für Sprachnachrichten: 4
  • EMC: EN 50136-1-1, EN 50136-2-1, EN 55022, 50130-4, EN 60950-1
  • Klasse des Übertragungssystems – digitale Kommunikation: ATS 4
  • Klasse des Übertragungssystems – Sprachkommunikation: ATS 2

ja-82y-gsm_maxiModul des GSM Kommunikators. Ermöglicht den Fernzugriff ans System via Telefon und Internet. Meldet Ereignisse ans Telefon (SMS und Sprachnachrichten) und die Alarmempfangsstelle.

Artikelnummer: JA-82Y

Ermöglicht:

  • Ereignisse in der Form von SMS Nachrichten zu melden (an bis zu 8 Telefonnummern)
  • Ereignisse via Anruf und Übergabe einer Sprachnachricht zu melden (es können bis zu 7 Nachrichten für die verschiedenen Ereignisse aufgenommen werden)
  • das System via Telefon (Anruf und Verwendung des Sprachmenü, oder mittels SMS- Befehle) fern zu bedienen und zu programmieren
  • das System (oder die Verbraucher im Hause) via Durchklingeln aus einer autorisierten Nummer (kostenlos) fern zu bedienen
  • das System via Internet mittels des Programms OLink Ver. 2.0 und höher fern zu bedienen und einzustellen
  • Daten an die Alarmempfangsstelle (AES) zu übergeben (bis zu 2 AES)
  • Bilder aus den Meldern an ein gesichertes Server zu übergeben
  • Upload der Firmware, Sprach- und Textsatz des Kommunikators mit Hilfe des Programms Olink

Technische Parameter JA-82Y

  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Betriebserlaubnis: VO-R/1/12.2008-17
  • EMC: ETSI EN 301489-1, ETSI EN 301489-7, EN 55022, EN 50130-4
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 60950-1
  • Arbeitsbereich des GSM Moduls: QUAD-BAND, 850/900/1800/1900MHz
  • Spannungsversorgung: 12V DC (aus der Zentrale)
  • Ruhestromverbrauch: ca. 35 mA

st-01Mit Hilfe des ST-01 lassen sich Sprachtexte für das Telefonwählgerät JA-80X in professioneller Qualität aufsprechen, ohne dass dafür eine Amtsleitung vorhanden sein muss.

Artikelnummer: ST-01

Systemerweiterungen der OASiS Alarmanlage

ja-68_maxiNachstehend finden Sie die Systemerweiterungen zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

ja-68Das Ausgangsmodul JA-68 kann in die Systemzentralen eingebaut werden. Es wird am internen Bedienteilbus angeschlossen und dient als universelle Ausgangserweiterung, um bis zu 10 Kriterien getrennt voneinander auszuwerten. 8 Transistor- und ein Relaisausgang stehen zur Verfügung. Die Transitorausgänge schalten gegen C. Über einen Jumper wird die gewünschte Logik N.C. oder N.O. eingestellt. 10 DIP-Schalter stehen zur Verfügung, welche als Sammelmeldung am Relais auszugeben werden.

Artikelnummer: JA-68

Technische Parameter JA-68

  • Spannungsversorgung: 12V DC (aus der Zentrale)
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • EMC: EN 50130-4, EN 55022
  • Stromverbrauch: max. 50mA
  • Ruhestromverbrauch des Moduls: 4mA
  • Dauer der Ausgangsschließung: max. 10s
  • Busanschluss: 2x Datenstecker RJ-44
  • Anzahl der Ausgänge: 8 Halbleiterrelais + 1 Umschaltrelais

ja-80qDas JA-80Q ist das Interface für die Bildübertragung vom Melder JA-84P und den Kommunikationsmodul JA-80Y oder JA-80V. Es wird direkt auf der Hauptplatine montiert und somit über den internen Bus der Zentrale angesteuert.

Artikelnummer: JA-80Q

Technische Parameter JA-80Q

  • EMC: EN 50130-4, EN 55022
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Spannungsversorgung: 5V DC (von der Zentrale)
  • Ruhestromverbrauch: 2mA

ja-82c_maxiDas Modul verfügt über zwei separate Spannungsanschlüsse für externe Geräte. Weiterhin können 10 drahtgebundene Meldegruppen angesteuert werden.

Artikelnummer: JA-82C

  • Meldelinienmodul für 10 zusätzliche verdrahtete Meldegruppen
  • Ansteuerung über den internen Bus der Zentrale
  • 10 drahtgebundene Eingänge stehen zur Verfügung
  • Jede Linie mit Einzelidentifikation
  • Weitere Anschlüsse für 12V Spannungsversorgung von Meldern

JA-82R_maxiDas Funkmodul JA-82R wird in die Systemzentralen JA-8x eingebaut. Über den OASiS Systembus wird es mit Spannung versorgt. Somit lassen sich bis zu 50 Funkkomponenten parametrieren.

Artikelnummer: JA-82R

Gebäudemanagement der OASiS Alarmanlage

ac-82_maxiNachstehend finden Sie die Erweiterungen zum Gebäude-Management zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

ac-82_maxiDas Modul kann als Empfänger für alle Melder eingesetzt oder als Funk-Alarmausgang an einer Zentrale verwendet werden. Zudem ist es möglich die Zuweisungen von PG-Ausgängen- und daraufhin die Relais zu schalten. Relaisausgänge für die TP-Funkthermostate sind problemlos zu steuern.

Artikelnummer: AC-82

Das Produkt verfügt über zwei funkgesteuerte Kraftrelais, wird aus dem Netz gespeist und kann folgendermaßen benutzt werden:

  • für den drahtlosen Ausgang des Signale PgX und PgY der Zentrale JA-80K
  • zur Fernsteuerung der Verbraucher mittels der Sender  RC-8x
  • zum Signalempfang  aus den drahtlosen Meldern JA-8x
  • zum Signalempfang  aus den drahtlosen Thermostaten der Reihe TP-8x

Technische Parameter AC-82

  • Spannungsversorgung: 230V/50Hz, 1W
  • Belastbarkeit der Relaiskontakte Abschlusswiderstand: max. 2,5A / 250V AC
  • induktive Glühlampenbelastung (kapazitive Belastung): max. 0,5A / 250V AC
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Abmessungen: 76 x 110 x 33 mm
  • Gewicht: 120 g
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Mechanische Beständigkeit laut EN 50102: IK08
  • Schutzart: IP 40
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1

ac-83_maxiDas Funkrelais AC-83 verfügt über 2 Relais die durch Funk-Detektoren oder Melder ansteuerbar sind. Das Relais AC-83 ist ein Bestandteil des Alarmsystems Oasis der Firma Jablotron und verfügt über zwei funkgesteuerte Kraftrelais und zusätzlich über ein Relais für die Steuerung der Umlaufpumpe.

Artikelnummer: AC-83

An den Relaisausgang werden im Unterschied zu dem AC-82 direkt 230V aus den Speiseklemmen geschaltet. Der AC-83 wird aus dem Netz gespeist und kann zum Signalempfang aus den drahtlosen Thermostaten der Reihe TP-8x in der folgenden möglichen Kombination benutzt werden:

  • mit den drahtlosen Ausgängen der Signale PGX und PGY der Zentrale JA-80K (zwecks Änderung der Heizmodi)
  • mit den Fernbedienungen RC-8x (zwecks Änderung der Heizmodi)
  • mit den magnetischen Abtastern JA-80M oder JA-82M (zwecks Blockieren der Heizmodi)

Technische Parameter AC-83

  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Schutzart: IP 40
  • Mechanische Beständigkeit laut EN 50102: IK08
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Spannungsversorgung: 230V/50Hz, 1W
  • induktive Glühlampenbelastung (kapazitive Belastung): max. 0,5A / 250V AC
  • Belastbarkeit der Relaiskontakte Abschlusswiderstand: max. 2,5A / 250V AC

ac-88_maxiDiese Steckdose kann mit Handsendern ein- und ausgeschaltet werden, aber auch über interne Aktionen aus der Alarmzentrale.

Artikelnummer: AC-88

Das Produkt kann folgendermaßen benutzt werden:

  • ferngesteuerter Schalter für Verbraucher (Hausgeräte) (max. 230V/ 50Hz/ 16A),
  • Funkschalter für elektrische Heizpaneele und Boiler,
  • automatischer Funkausschalter für die Hausgeräte im „Standby“ Modus (TV, SAT, Video,..)
  • Funksteuerung der Beleuchtung, der Klimaanlage (Lüfung) u.ä.

Die AC-88 kann ideal für die Hausautomatisierung im Falle, dass keine Bauarbeiten erwünscht sind, verwendet werden. AC-88 kann folgendermaßen bedient werden:

  • mit Hilfe einer eingebauten Taste (direkt an der Steckdose),
  • mittels drahtlosen Bedienelementen RC-8x OASiS,
  • mittels drahtlosen Melder JA-8x OASiS,
  • mittels drahtlosen Thermostaten der Reihe TP-8x OASiS,
  • durch Drücken der Taste an der Steckdose werden gleichzeitig die Befehle für EIN/AUS auch für die weiteren Peripherien oder Steckdosen gesendet
  • via Funkbefehle zur Steuerung der PG-Ausgänge:
  • von der Alarmsystemzentralen JA-8xK OASiS,
  • von den GSM-Bedienelementen und Meldern GD-04 DAViD,
  • von den Sicherheits- GSM-Kameras EYE-02.

Technische Parameter AC-88

  • Spannungsversorgung: 230V/50Hz, 1W
  • Betriebsfrequenz: 868,5 MHz, Protokoll OASiS
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Schutzart: IP 40
  • Mechanische Beständigkeit laut EN 50102: IK08
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Induktive, kapazitive Last: max. 8A / 250V AC
  • Belastbarkeit der Relaiskontakte Abschlusswiderstand: max.16A / 250V AC
  • Abmessungen: 64 x 91 x 45mm
  • Gewicht: 160 g
  • EMC: ETSI EN 301489-1, 3, EN 61000-6-2, 6-3, EN 60950
  • Ausgangssteckdose: Typ E

rb-230dinDas Hilfsrelais RB-230DIN ist ein Relais 12V/230V, welches dauerhaft Lasten von 16A schalten kann. Das Relais verfügt über einen Umschaltkontakt und eine Zustandsanzeige. Dieses ist für die Montage auf DIN Leisten bestimmt.

Artikelnummer: RB-230 DIN

Technische Parameter RB-230 DIN

  • Schutzart: IP 40
  • Stromverbrauch: 40 mA
  • Abmessungen: 95 x 18 x 58 mm
  • Spannungsversorgung: 12 V DC
  • Ausgangsrelais: 1 wählbar (N.O. und N.C.)

rb-232_maxiRB-232 ist ein Doppelrelais 12V/230V, welches dauerhaft Lasten von 16A und stoßartig bis zu 30A für 3s schalten kann. Das Relais verfügt über zwei Umschaltkontakte und eine Zustandsanzeige.

Artikelnummer: RB-232

Technische Parameter RB-232

  • Schutzart: IP 40
  • Gewicht: 110g
  • Kontakte: 1x Umschaltkontakt
  • Widerstand der Spule: 360 Ohm
  • Sicherheitsstufe: 2
  • Spannungsversorgung: 12V DC / 0,4W

TP-83NMit dem Thermostat TP-83 kann die Raumtemperatur geregelt werden. Es verfügt über Frostschutz und kann in Kombination mit dem OASIS-System weitere Funktionen ermöglichen. Eine Arretierung des Reglers kann vorgenommen werden, um unbeaufsichtigtes Verstellen zu verhindern. Zusätzlich zu den Funktionen des TP-82 mit Wochentagseinstellung für die Heizungssteuerung.

Artikelnummer: TP-83

Technische Parameter TP-83

  • Batterie Lebensdauer: ca. 1 Jahr
  • Spannungsversorgung: 2× alkalische Batterie AA 1,5 V
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 100 m
  • Abmessungen: 66 x 90 x 22 mm
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Genauigkeit der Temperaturregelung: 0,1°C – 1,0°C
  • Frostalarm (Panik) Temperatursenkung unter: -9 °C bis +20 °C (gemäß Einstellung)

ImageHandler.aspxDas TP-83IR ist ein programmierbarer Raumthermostat für Fußbodenheizungen, mit einem wöchentlichen Heizprogramm und einem Infrarot-Temperatursensor, der die drahtlose Temperaturmessung ermöglicht ausgestattet. Dieser ist für die Temperaturregelung im Innenbereich für Wirtschaftlichkeit und Komfort ausgelegt.

Artikelnummer: TP-83IR

Das Gerät erkennt (innerhalb von 2 Tagen) wie lange es dauert einen Raum aufzuheizen und passt die Einstellungen entsprechend an, so dass ein hohes Maß an Bedienkomfort erreicht wird. Sie müssen nicht herausfinden wie früh die Heizung starten muss, um die gewünschte Temperatur zum gewünschten Zeitpunkt zu bekommen. Die erforderliche Zeit wird automatisch konfiguriert.

Das Thermostat ist mit einem IR-Sensor ausgestattet. Dieser ist besonders geeignet für Fußbodenheizungs- Kontrolle. Mit dem IR-Sensor kann die Fußbodenheizung Regelung mit einer höheren Präzision durchgeführt werden und sorgt für eine komfortable Bodentemperatur. Der Thermostat ist kompatibel mit AC-82, AC-83 und AC-8014-Empfängern oder einer GD-04 mit einer GD-04R-Modul.

Technische Parameter TP-83IR

  • Spannungsversorgung: 1× alkalische Batterie AA 1,5 V
  • Batterie Lebensdauer: ca. 1 Jahr
  • Genauigkeit der Temperaturregelung: einstellbare Schritte 0,1?C; 0,2?C und 0,5?C
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Kommunikationsreichweite: ca. 100 m
  • EMC: EN 50130-4, EN 55022
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Frostalarm (Panik) Temperatursenkung unter: -9 °C bis +20 °C (gemäß Einstellung)
  • Feueralarm bei Überschreitung der Temperatur von: +30 °C bis +70 °C (gemäß Einstellung)

tp-89Busthermostat TP-89 dient zur Temperaturmessung und -einstellung. Die gewünschte Temperatur wird mit Hilfe eines Drehknopfes eingestellt. Das Gerät kann gegen unerwünschte Handhabung blockiert werden.

Artikelnummer: TP-89

Außer der Erhaltung der eingestellten Temperatur kann der Thermostat mittels des Ausgangskontakts auch auf die Störung des Heizsystems beim Temperaturabfall unter die voreingestellte Temperatur aufmerksam machen. Der Thermostat verfügt über einen Ausgang für den im Boden angebrachten Temperaturfühler und es können somit also auch Objekte mit Bodenheizung gesteuert werden.

Durch Ergänzung des Thermostats um den Bodensensor TS 80, wird ein angenehm warmer Boden ohne des Risikos der Beschädigung erreicht.

Technische Parameter TP-89

  • Kommunikationsreichweite: ca. 200 m
  • Abmessungen: 65 x 88 x 20 mm
  • Spannungsversorgung: aus dem Bus der Zentrale 12 V (9…15 V)
  • Genauigkeit der Temperaturregelung: einstellbare Schritte 0,1?C; 0,2?C und 0,5?C

uc-82_maxiDas Modul kann als Empfänger für alle Melder eingesetzt oder als Funk-Alarmausgang an einer Zentrale verwendet werden. Zudem ist es möglich die Zuweisungen von PG-Ausgängen- und daraufhin die Relais zu schalten. Der Empfänger verfügt über 2 Relais, die unabhängig drahtlos gesteuert werden können und wird mit 12V versorgt.

Artikelnummer: UC-82

Technische Parameter UC-82

  • Mechanische Beständigkeit laut EN 50102: IK08
  • Betriebserlaubnis gemäß: ERC REC 70-03
  • Abmessungen: 76 x 110 x 33 mm
  • EMC: ETSI EN 300220, EN 50130-4, EN 55022, EN 60950-1
  • Betriebsfrequenz: 868 MHz, Protokoll OASiS
  • Schutzart: IP 40
  • Gewicht: 120 g
  • Sicherheitsstufe: 2 nach EN 50131-1, EN 50131-3
  • Spannungsversorgung: 10 – 14 V DC
  • Ruhestromverbrauch: 20mA

Antennen der OASiS Alarmanlage

AN-05Nachstehend finden Sie die Antennen zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

AN-05Leistungsstarke Zusatzantenne für eine stärkere GSM-Verbindung.
Nutzung mit JA-82Y, GD-04, JA-101, JA-106

Artikelnummer: AN-05

Technische Parameter AN-05

  • Gewinn der Antenne: +4dB
  • Ausführung: magnetisch
  • Höhe: 29 cm
  • Kabellänge: 3 Meter
  • Stecker: SMA

an-80_maxiAntenne oder Zusatzantenne passend für folgende Funkmodule JA-82R und Repeater JA-80Z. Einsatz nur im Innenbereich!

 Artikelnummer: AN-80

Diese Antenne ist ausschließlich für die drahtlosen Produkte der Firma Jablotron bestimmt, die auf der Frequenz 868 MHz kommunizieren und über einen Stecker für die externe Antenne AN-8x verfügen.
Wenn diese Antenne verwendet wird, muss die interne Antenne des Gerätes abgeschaltet werden – siehe im Handbuch zum jeweiligen drahtlosen Gerät.

Es wird empfohlen, den aktiven Antennenteil senkrecht zu montieren; dieser Teil darf nicht mit einem metallischen Gegenstand abgeschirmt sein. Die Antenne darf nur auf elektrisch nicht leitende Teile geklebt werden.

Soweit die Antenne als ein Bestandteil des Alarmsystems verwendet wird, muss sie in einem Raum angebracht sein, der mit dem System abgedeckt (geschützt) ist.

Achtung: das Zuleitungskabel der Antenne darf nicht verlängert werden

Technische Parameter AN-80

  • Betriebsfrequenz: 866 MHz
  • Wechselstromwiderstand: 50 Ohm
  • Länge des Zuleitungskabels: 2m

an-81_maxiAntenne oder Zusatzantenne passend für folgende Funkmodule JA-82R und Repeater JA-80Z. Einsatz im Innen- und Außenbereich.

Artikelnummer: AN-81

Die Antenne kann entweder in den in der Zentrale befindlichen Stecker oder dem UC Empfänger eingesteckt werden.

Diese Antenne ist ausschließlich für die drahtlosen Produkte der Firma Jablotron, die auf der Frequenz 868 MHz kommunizieren und über einen Stecker für die externe Antenne des Typs AN-8x verfügen bestimmt.
Wenn diese Antenne verwendet wird, muss die interne Antenne des Gerätes abgeschaltet werden – wie im Handbuch zum jeweiligen drahtlosen Gerät beschrieben.
 

Es wird empfohlen, den aktiven Antennenteil senkrecht zu montieren; dieser Teil darf nicht mit einem metallischen Gegenstand abgeschirmt sein. Wenn die Antenne nicht zu einer metallischen Unterlage, die größer als die eigene Antenne ist, befestigt wird, ist es nötig, unter die Mutter der Antenne einen Metallprofil (gehört zum Lieferumfang) zu befestigen.

Soweit die Antenne als ein Bestandteil des Alarmsystems verwendet wird, muss sie in einem Raum angebracht sein, der mit dem System abgedeckt (geschützt) ist.

Achtung: das Zuleitungskabel der Antenne darf nicht verlängert werden.

Software und Zubehör der OASiS Alarmanlage

ja-82t_maxiNachstehend finden Sie Software und Zubehör zum Jablotron OASiS Alarmsystem aufgelistet.

Für erweiterte Informationen klicken Sie bitte auf das Bild des gewünschten Artikels und Sie gelangen zu den Detailinformationen.

Errichter und Fachhändler finden dazu alles nötige im geschützten Kundenbereich.

  • bat-3v6-1.2aa-ls3,6V 1/2 Lithium-Batterie AA
  • Für die Melder: JA-80PB, RC-88

Artikelnummer: 3V6-1/2AA

  • bat-3v6-aa-ls3,6 V Lithium Batterie AA
  • Für die Melder: JA-81M, JA-80P, JA-80PB, JA-80S, JA-80W, JA-85B, JA-85P, JA-86P

Artikelnummer: 3V6-AA

50085Für den schnellen Anschluss unserer Alarmzentralen beim Kunden – und ohne das Risiko, dieses stetig vergessen zu haben 🙂

  • abisolierte Kabelenden mit Aderendhülsen
  • Nennspannung: 250V
  • Nennstrom: 2,5A
  • Kabellänge: 150cm

Artikelnummer: 50085

Technische Parameter 50085

  • Kabellänge: 1,5m

Netzkabel_EurosteckerNetzkabel Eurostecker, abisolierte Kabelenden mit Aderendhülsen

Für den schnellen Anschluss unserer Alarmzentralen beim Kunden – und ohne das Risiko, dieses stetig vergessen zu haben 🙂

Artikelnummer: 50085

Technische Parameter 50085

  • Kabellänge: 1,5m
  • Kabelspezifikation: H03VVH2-F2X 0,75 mm?2
  • Stecker: Typ A CEE 7/16
  • Netzschalter: nein

AN-05Leistungsstarke Zusatzantenne für eine stärkere GSM-Verbindung.
Nutzung mit JA-82Y, GD-04, JA-101, JA-106

Artikelnummer: AN-05

Technische Parameter AN-05

  • Gewinn der Antenne: +4dB
  • Ausführung: magnetisch
  • Höhe: 29 cm
  • Kabellänge: 3 Meter
  • Stecker: SMA

AWZ-100Das Netzteil mit Notstromfunktion dient der unterbrechungsfreien Stromversorgung von 12 Volt DC Verbrauchern. Bei einem Stromausfall übernimmt der Notstromakku umgehend die Versorgung der Verbraucher.

Die Ladeelektronik mit Akkupflegefunktion für den Notstromakku ist bereits integriert. Der Notstromakku muss nur noch eingesteckt werden. Das Netzteil verfügt über 2 Sicherungen (230VAC & 12VDC), einen Sabotagekontakt und 2 Anschlussklemmen für Verbraucher. Das Gehäuse ist in Metall gefertigt und besitzt 2 LEDs, welche die korrekte Funktion anzeigen.

Das Netzteil mit Notstromfunktion eignet sich optimal für den Einsatz in Videoüberwachungsanlagen und Alarmsystemen.

Artikelnummer: AWZ-100

Technische Parameter AWZ-100

  • Spannungsversorgung: 230 V AC / 50 Hz
  • Ausgangsspannung: 13,3 – 13,8 V
  • Leistungsaufnahme des Transformators: 20 VA
  • Max. Dauerstromabnahme (mit AKKU): 1 A
  • Max. Ausgangsstrom (Spitzenstrom, mit AKU): 3 A
  • Kurzschlussschutz: elektronisch
  • Stromschutz (Überlastung): elektronisch
  • Überspannungsschutz: Varistor
  • Stromabnahme des Transformators bei Nennbelastung: 0,2 A
  • Platz für AKKU: 1,3Ah / 12V
  • Abmessungen: 170 x 185 x 82
  • Gewicht ohne Akku: 2 kg

AWZ-200Das Netzteil mit Notstromfunktion dient der unterbrechungsfreien Stromversorgung von 12 Volt DC Verbrauchern. Bei einem Stromausfall übernimmt der Notstromakku umgehend die Versorgung der Verbraucher.

Die Ladeelektronik mit Akkupflegefunktion für den Notstromakku ist bereits integriert. Der Notstromakku muss nur noch eingesteckt werden. Das Netzteil verfügt über 2 Sicherungen (230VAC & 12VDC), einen Sabotagekontakt und 2 Anschlussklemmen für Verbraucher. Das Gehäuse ist in Metall gefertigt und besitzt 2 LEDs, welche die korrekte Funktion anzeigen.

Das Netzteil mit Notstromfunktion eignet sich optimal für den Einsatz in Videoüberwachungsanlagen und Alarmsystemen.

Artikelnummer: AWZ-200

Technische Parameter AWZ-200

  • Spannungsversorgung: 230 V AC / 50 Hz
  • Ausgangsspannung: 13,3 – 13,8 V
  • Leistungsaufnahme des Transformators: 40 VA
  • Max. Ausgangsstrom (Spitzenstrom, mit AKU): 3 A
  • Max. Dauerstromabnahme (mit AKKU): 2 A
  • Kurzschlussschutz: elektronisch
  • Stromschutz (Überlastung): elektronisch
  • Überspannungsschutz: Varistor
  • Stromabnahme des Transformators bei Nennbelastung: 0,32 A
  • Platz für Akku: 7Ah/12V
  • Abmessungen: 205 x 235 x 95

AWZ-300Das Netzteil mit Notstromfunktion dient der unterbrechungsfreien Stromversorgung von 12 Volt DC Verbrauchern. Bei einem Stromausfall übernimmt der Notstromakku umgehend die Versorgung der Verbraucher.

Die Ladeelektronik mit Akkupflegefunktion für den Notstromakku ist bereits integriert. Der Notstromakku muss nur noch eingesteckt werden. Das Netzteil verfügt über 2 Sicherungen (230VAC & 12VDC), einen Sabotagekontakt und 2 Anschlussklemmen für Verbraucher. Das Gehäuse ist in Metall gefertigt und besitzt 2 LEDs, welche die korrekte Funktion anzeigen.

Das Netzteil mit Notstromfunktion eignet sich optimal für den Einsatz in Videoüberwachungsanlagen und Alarmsystemen.

Artikelnummer: AWZ-300

Technische Parameter AWZ-300

  • Spannungsversorgung: 230 V AC / 50 Hz
  • Ausgangsspannung: 13,3 – 13,8 V
  • Max. Ausgangsstrom (Spitzenstrom, mit AKU): 3 A
  • Max. Ausgangsstrom (Spitzenstrom, mit AKKU): 5 A
  • Kurzschlussschutz: elektronisch
  • Stromschutz (Überlastung): elektronisch
  • Überspannungsschutz: Varistor
  • Stromabnahme des Transformators bei Nennbelastung: 0,38 A
  • Platz für Akku: 17Ah/12V
  • Abmessungen: 237 x 307 x 95
  • Gewicht ohne Akku: 3,8 kg

BAT-4V8NiCd Ersatz-Akku für die Sirenen OS-360/365 mit 4.8V und 1.8Ah

Artikelnummer: BAT-4V8

bat-80aLithium-Batterie, 6V, 11Ah, für die Außensirenen JA-80A und JA-180A

Artikelnummer: BAT-80A

Busverteiler_bs-84Mit dem Busverteiler lässt sich der Systembus erweitern, um z.B. mehrere Bedienteile gleichzeitig zu programmieren, oder andere BUS-Komponenten anzusprechen.

Artikelnummer: BS-84

BAT-3V0-CR123ALithium-Ersatz-Batterie für JA-84P, JA-80F, JA-81F, JA-83M

Artikelnummer: CR123A

BAT-3V0-CR2032Ersatz-Lithium-Batterie

Artikelnummer: CR2032

BAT-3V0-CR2354Ersatz-Lithium-Batterie

Artikelnummer: CR2354

gbt-212Zum einfachen Prüfen und Kalibrieren der akustischen Dual-Glasbruchsensoren von Jablotron.

Artikelnummer: GBT-212

Technische Parameter GBT-212

  • Spannungsversorgung: 9 V Batterie des Typs 1604
  • Betriebsumgebung: Klasse II. Innenbereich allgemeine (-10 bis +40°C), nach EN 50131-1
  • Abmessungen: 70 x 135 x 29 mm
  • EMC: ETSI EN 300220
  • Stromverbrauch Ruhezustand: 6 mA
  • Signalisierung „schwachen Batterie“: ab 8 V

HNR-BNottaster-Gehäuse mit Druckknopf, Farbe: enzianblau (RAL5010)
Der Nottaster wird für den verdrahteten (2-Draht) Anschluss ausgeliefert.

Es können aber sowohl der JA-111H für die Bus-Architektur des Jablotron 100-Systems- als auch die Melder JA-181M und JA-150M für die Funkinstallation verwendet werden. Für den Einsatz beim JA-80-System verwenden Sie bitte den JA-81M Funktransmitter – somit ist dieser solide Drucktaster in jedem System einsetzbar.

Sehr solide und zuverlässige Verarbeitung.

Artikelnummer: HNR-B

echnische Parameter HNR-B

  • Abmessungen: 125 mm x 105 mm x 40 mm
  • Farbe: Enzianblau (RAL 5010)

Das System OASiS lässt sich mit der Software Olink und dem Schnittstellenkabel sehr leicht und komfortabel einrichten. Es sind keine zusätzlichen Treiber-Installationen nötig, alles notwendige befindet sich in der gelieferten Schnittstellenbox.

Artikelnummer: JA-80 BTja-80bt_maxi

ja-82t_maxiOLink Software mit USB-Adapter inkl. Treiberschnittstelle (JA-82T)

Das System OASiS lässt sich mit der Software Olink und dem Schnittstellenkabel sehr leicht und komfortabel einrichten. Es sind keine zusätzlichen Treiber-Installationen nötig, alles notwendige befindet sich in der gelieferten Schnittstellenbox.

Artikelnummer: JA-82T

Technische Parameter JA-82T

  • zur Konfiguration des Systems per Laptop oder PC (Windows)
  • zur Programmierung, Funkstreckenmessung und Testen der Zentralen JA-82K und JA-83K
  • inkl. Programmiersoftware Olink

js-7902Diese Linse verändert die Detektionsreichweite und den Öffnungswinkel stark und kann somit dienlich bei besonderen Konstellationen und Anforderungen sein.

Artikelnummer: JS-7902

  • Einsatz im JS-20, JS-25, JA-80P, JA-83P und JA-80PB
  • Detektionsreichweite: 10 m, 12°, Langzone

js-7904Diese Linse verändert die Detektionsreichweite und den Öffnungswinkel stark und kann somit dienlich bei besonderen Konstellationen und Anforderungen sein.

Artikelnummer: JS-7904

js-7910Die Linse gibt bei der Überwachung ca. 40cm vom Boden frei, so das kleinere Haustiere nicht detektiert werden. Doch Vorsicht: springende und kletternde Tieren kommen aus diesem Bereich und werden dann detektiert!

Artikelnummer: JS-7910

  • Einsatz im JS-20, JS-25, JA-80P, JA-83P und JA-80PB
  • Detektionsreichweite: 12 m, 120°, Weitwinkel

KAC-KPZusätzliches Sicherheitsgehäuse für die Platzierung der Notstromversorgung oder zusätzliche andere Bauteile und Erweiterungen.

Abmessungen: 200 x 190 x 82mm
Sabotagesicherung: ja, Tür
Verschlusssicherung: ja, verschraubt
Platz für Backupbatterie: 12V, 17Ah

Artikelnummer: KAC-17P

Jablotron KAC-40PZusätzliches Sicherheitsgehäuse für die Platzierung der Notstromversorgung oder zusätzliche andere Bauteile und Erweiterungen.

Abmessungen: 230 x 200 x 173 mm
Sabotagesicherung: ja, Tür
Verschlusssicherung: ja, verschraubt
Platz für Backupbatterie: 12V, 26Ah

Artikelnummer: KAC-40P

Jablotron KAC-7PZusätzliches Sicherheitsgehäuse für die Platzierung der Notstromversorgung oder zusätzliche andere Bauteile und Erweiterungen.

Abmessungen: 168 x 125 x 72mm
Sabotagesicherung: ja, Tür
Verschlusssicherung: ja, verschraubt
Platz für Backupbatterie: 12V, 7Ah

Artikelnummer: KAC-7P

alesZusätzliches Sicherheitsgehäuse für die Platzierung der Notstromversorgung oder zusätzliche andere Bauteile und Erweiterungen.

Abmessungen: 215 x 150 x 45 mm
Sabotagesicherung: ja, Tür
Verschlusssicherung: ja, Türschloss
Platz für Backupbatterie: 12V, 2.6Ah

Artikelnummer: KAC-KP

PLV-CP-MErsatz- oder zusätzliches Gehäuse der Alarmzentrale JA-106

Artikelnummer: PLV-CP-L

PLV-CP-MErsatz- oder zusätzliches Gehäuse der Alarmzentrale JA-80 und JA-101

Artikelnummer: PLV-CP-M

SAM-252.10Dieser Aufkleber ist nicht nur ein Statement zu Jablotron, denn dieser Warnaufkleber informiert den/die Täter, dass Ihr Objekt durch eine professionelle und zuverlässige Jablotron Alarmanlage gesichert ist.

Entgegen der Meinung das dieses für die Täter erst interessant wird, belegen die Statistiken, dass es auf jeden Fall abschreckt.

Abmessungen: 80 x 50 mm

Artikelnummer: SAM-252.10

SAM-252.10Dieser Aufkleber ist nicht nur ein Statement zu Jablotron, denn dieser Warnaufkleber informiert den/die Täter, dass Ihr Objekt durch eine professionelle und zuverlässige Jablotron Alarmanlage gesichert ist.

Entgegen der Meinung das dieses für die Täter erst interessant wird, belegen die Statistiken, dass es auf jeden Fall abschreckt.

Abmessungen: 38 x 23 mm

Artikelnummer: SAM-252.21

SAM-253.10Dieser Aufkleber ist nicht nur ein Statement zu Jablotron, denn dieser Warnaufkleber informiert den/die Täter, dass Ihr Objekt durch eine professionelle und zuverlässige Jablotron Alarmanlage gesichert ist.

Entgegen der Meinung das dieses für die Täter erst interessant wird, belegen die Statistiken, dass es auf jeden Fall abschreckt.

Abmessungen: 80 x 50 mm

Artikelnummer: SAM-253.10

SAM-253.10Dieser Aufkleber ist nicht nur ein Statement zu Jablotron, denn dieser Warnaufkleber informiert den/die Täter, dass Ihr Objekt durch eine professionelle und zuverlässige Jablotron Alarmanlage gesichert ist.

Entgegen der Meinung das dieses für die Täter erst interessant wird, belegen die Statistiken, dass es auf jeden Fall abschreckt.

Abmessungen: 38 x 23 mm

Artikelnummer: SAM-253.21

SD-TesterDas passende und sinnvolle Zubehör für alle Jablotron Rauchmelder.

Das Testen der Rauchmelder vor Übergabe an den Kunden, ein leider oft vernachlässigte Aufgabe, welche aber von größter Bedeutung ist – überlassen Sie dies nicht dem Zufall.

Das Produkt ist ausgestattet mit einem teleskopischen Applikator, welcher eine perfekte Zersträubung des Aerosols unterstützt und auch eine gute Ausrichtung des Testrauchs zum Melder ermöglicht.

Artikelnummer: SD-Tester

SIM-KarteMit dieser SIM-Karte, auf Wunsch bereits in der Zentrale integriert, können Sie Ihr System sofort in Betrieb nehmen.

Die SIM-Karte bietet eine Flat für die Datenkommunikation über den kostenfreien Jablotron-Web-Self-Service und Ihrem Alarmsystem. Darüber hinaus sind alle echten Alarmanrufe bereits enthalten.

Die SMS-Kommunikation- und auch der Fernzugriff auf die Kundensysteme, erfolgen ausschließlich kostenfrei über den Jablotron-Web-Self-Service!

Für den Erwerb und Nutzung ist einmalig ein Rahmenvertrag zu vereinbaren, welchen Sie im Partnerbereich finden.

Artikelnummer: SIM-A

SIM-KarteMit dieser SIM-Karte, auf Wunsch bereits im Tracker integriert, können Sie Ihr System sofort in Betrieb nehmen und das europaweit – keine unübersichtlichen Roamingkosten mehr befürchten müssen!

Die SIM-Karte bietet eine europaweite Flat für die Datenkommunikation über den kostenfreien Jablotron-Web-Self-Service und Ihrem Tracker.

Die SMS-Kommunikation auf und von den Trackersystemen, erfolgen ausschließlich kostenfrei über den Jablotron-Web-Self-Service!

Für den Erwerb und Nutzung ist einmalig ein Rahmenvertrag zu vereinbaren, welchen Sie im Partnerbereich finden.

Artikelnummer: SIM-EU

SIM-KarteMit dieser SIM-Karte, auf Wunsch bereits im Tracker integriert, können Sie Ihr System sofort in Betrieb nehmen.

Die SIM-Karte bietet eine Flat für die Datenkommunikation über den kostenfreien Jablotron-Web-Self-Service und Ihrem Tracker.

Die SMS-Kommunikation auf und von den Trackersystemen, erfolgen ausschließlich kostenfrei über den Jablotron-Web-Self-Service!

Für den Erwerb und Nutzung ist einmalig ein Rahmenvertrag zu vereinbaren, welchen Sie im Partnerbereich finden.

Artikelnummer: SIM-T

ul18-12Sichert die Funktionalität des Alarmsystems bei Stromverlust über viele Stunden zuverlässig.

Wiederaufladbare wartungsfreie Blei-Kalzium-Akkumulatoren mit 12V Spannung. Sie haben eine sehr lange Lebensdauer und benötigen keine weitere Pflege.

Artikelnummer: UL18-12

Technische Parameter UL18-12

  • Abmessungen: 181 × 76 × 167mm
  • 12V
  • 18Ah
  • VdS zertifiziert

ul2.4-12Sichert die Funktionalität des Alarmsystems bei Stromverlust über viele Stunden zuverlässig.

Wiederaufladbare wartungsfreie Blei-Kalzium-Akkumulatoren mit 12V Spannung. Sie haben eine sehr lange Lebensdauer und benötigen keine weitere Pflege.

Artikelnummer: UL2.4-12

Technische Parameter UL2.4-12

  • Abmessungen: 175 mm × 33 mm × 60 mm
  • 12V
  • 2.4Ah
  • VdS zertifiziert

ul7-12Sichert die Funktionalität des Alarmsystems bei Stromverlust über viele Stunden zuverlässig.

Wiederaufladbare wartungsfreie Blei-Kalzium-Akkumulatoren mit 12V Spannung. Sie haben eine sehr lange Lebensdauer und benötigen keine weitere Pflege.

Artikelnummer: UL7-12

Technische Parameter UL7-12

  • Abmessungen: 151 × 65 × 94 mm
  • 12V
  • 7Ah
  • VdS zertifiziert